News2018 2

 

Für Ömi wird eine Ausreisepatenschaft benötigt

Diese vom Leben gezeichnete Seniorin hätte die Möglichkeit, einen schönen Gnadenplatz in der Schweiz zu bekommen. Es wird weitere Tierarztkosten geben, deswegen brauchen wir erstmal Hilfe bei den Ausreisekosten.

Das Leben eines Hundes oder einer Katze retten kann wahnsinnig teuer sein! Das ist keine Weisheit, sondern eine persönliche Erkenntnis.
Oftmals leben in unseren Stationen in Ungarn Hunde und Katzen, die Ihnen vielleicht nicht sofort ins Auge springen. Leider sind dies oft die Unscheinbaren, Ausgestossenen, Verletzten, Schwarzen, Alten und Langzeitinsassen, die dieses Schicksal trifft!
Auch diesen Tieren möchten wir mit Pflegestellen die Möglichkeit geben durch eine Ausreise ein sicheres und liebevolles Zuhause in der Schweiz zu finden. Erfahrungsgemäss kann eine Vermittlung in der Schweiz schneller erfolgen, da die Interessenten den Hund oder die Katze persönlich kennenlernen dürfen und selbst sehen wie freundlich und unkompliziert unsere Fellnasen sind.

120 Franken für den Weg ins Glück!

So nennen wir unsere Aktion und hoffen nun auf Ihren Beistand! Die Kosten setzen sich zusammen aus EU-Pass, Chip, Impfungen und der Entwurmung. Alle anderen Kosten wie Kastration, weitere diverse Tierarztkosten und Transport deckt die Hundehilfe Ungarn selbst ab.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nur ausgewählte Hunde und Katzen eine Patenschaft benötigen. Unsere Pflegestellen suchen sich ihre Pflegetiere selbst aus, da sie am Besten entscheiden können welcher Hund oder welche Katze in den bestehenden Familienverbund vorübergehend passt.

Doppelte oder mehrere Patenschaftsgelder, welche für einen Hund oder Katze eingehen, werden wir auf ein anderes Tier umlegen das ebenfalls eine Ausreisepatenschaft sucht. Wir denken das ist auch in Ihrem Interesse, denn so kann ein zusätzliches Leben gerettet werden.

Wieder einmal bitten wir Sie, an die Hunde und Katzen in Ungarn zu denken. Diese Art der Hilfe ist jeden Franken wert. Wir sind sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Auch mit einer kleinen Spende können Sie Leben retten und Leid verhindern.

Wir würden uns freuen, wenn wir weiterhin mit Ihrer Hilfe rechnen dürfen und bedanken uns im Namen der vielen notleidenden Tiere in Ungarn.

Betreff: Ausreise/ Tier

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
IBAN: CH71 8077 5000 0103 4242 2
BIC/SWICFT: RAIFCH22775
Zugunsten: Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil

Oktober18 News Ausreise1 Oktober18 News NagyB1

 

Das ist Jack.... der nächste Notfall der heute in der Station Bonyhad ankam. Der Rüde ist in einem erbärmlichen Zustand, wiegt bei einer Schulterhöhe von knapp 50cm nur 9 kg!!! Der arme Schatz ist total abgemagert, ausgetrocknet und mit Zecken übersät. Er befindet sich nun beim Tierarzt für die nächsten Tage.

Oktober18 News Jack1 Oktober18 News Jack2 Oktober18 News Jack3 Oktober18 News Jack4 Oktober18 News Jack5

 

In Nagyatád wurde vor ein paar Tagen diese ältere Hundedame aufgegriffen. Vermisst wird sie nicht aber Hilfe brauchte sie dringend. Die Hündin ist Übersät mit Tumoren, heute wurde der grosse am Bauch entfernt. Sie hat noch weitere Tumore, eine längere Anästhesie war aber aufgrund ihres Gesundheitszustand nicht möglich.... und so kommen täglich in all unseren Stationen Notfälle, die auf Hilfe hoffen.....

Oktober18 News NagyB1 Oktober18 News NagyB2 Oktober18 News NagyB3

 

Wir, die Hundehilfe-Ungarn, möchten ein ganz grosses Dankeschön an die Mitarbeiter der Station Bonyhad, Nagyatad und Kaposvar aussprechen. 

Diese Personen opfern JEDEN Tag und bei JEDEM Wetter ihre komplette Freizeit zum Wohle der Hunde in den Stationen. Sie sind es, die vielleicht auch Ihren vermittelten Vierbeiner haben überleben lassen, sie sind es, die ihn wieder aufgepäppelt haben, sie sind es, die es erst ermöglicht haben das Ihr Vierbeiner nun bei Ihnen ist. Man kann den Helferinnen vor Ort gar nicht genug für Ihre Arbeit danken, aber man kann in unserer heutigen Welt eine Kleinigkeit an Aufmerksamkeit zurück geben. Zeigen auch Sie Ihre Wertschätzung und beteiligen Sie sich an unserer grossen Aktion: 

WEIHNACHTEN FÜR UNSERE HELFERINNEN VOR ORT 

Wir dachten an folgende Geschenke für die Stationen Bonyhad, Nagyatad und Kaposvar: Schokolade, Instant- Kaffee, Süssigkeiten, Kleinigkeiten die Freude schenken, wie z.B. (neue, ungebrauchte) warme Handschuhe, Kappen, Schals, Kuschelsocken usw. Die Geschenke werden wiederum auf unserem Januartransport übergeben. 

So funktionierts: Senden Sie ihr Spendenpäckli an folgende Adresse: 

Hundehilfe Ungarn 4123 Allschwil Kennwort: Weihnachten 

Sollten Sie eine bevorzugte Station haben, bitte noch um den Vermerk: Bonyhad, Kaposvar oder Nagyatad. Sollte kein Vermerk auf dem Päckli stehen, werden die Geschenke unter den Stationen aufgeteilt. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn ein paar Geschenke zusammen kommen würden, um den Menschen vor Ort eine kleine Freude bereiten zu können. 

Weihnachten für Helfer 
 

Was geht einem "Menschen" durch den Kopf, während er ein hilfloses Hundekind im Müll entsorgt!!?? Ein kleines Seelchen, das vor knapp 3 Wochen unschuldig auf die Welt kam? Welches Recht nimmt sich dieser Mensch, einer Hundemami ihr Baby zu nehmen und dieses wie ein Stück Dreck wegzuwerfen!! Wir sind wütend, ertragen dieses tägliche Leid kaum mehr! 
Die kleine Prinzessin hatte wirklich Glück, dass die Arbeiter sie entdeckt haben, bevor der Abfall in der Müllpresse landete. 
Wir haben ihr den Namen Farah ( Glück) gegeben. Und Glück braucht die Kleine ganz viel, denn sie scheint ein körperliches Problem zu haben, was beim Tierarzt abgeklärt werden muss. Unsere liebe "Waldmami" hat Farah zusätzlich zu ihren eigenen 4 Babys aufgenommen.

Oktober18 News Farah1 Oktober18 News Farah2 Oktober18 News Farah3

 

Bäckerinnen

 

Kleidertauschbörse für den guten Zweck!

Wir alle kennen es: Viele Kleider und doch nichts anzuziehen!
Komm zu unserer Kleidertauschbörse und mach ein Schnäppchen!

Der Event wird am Sonntag, 20. Januar 2019 von 12 – 17 Uhr im Restaurant Arena Mittlere Allee 18, 4052 Münchenstein (im Fondue-Stübli/Eissporthalle Joggeli) stattfinden. 

Was gibt es schöneres, als an einem kalten grauen Januar-Sonntag seine Zeit im Warmen mit shoppen zu verbringen und dabei noch etwas Gutes tun.

Ablauf der Tauschbörse:

Pro Person dürfen max. 3 saubere Kleidungsstücke oder Taschen mitgebracht (KEIN PELZ!) werden. Diese werden am Empfang abgegeben und von uns aufgehängt. Jeder Teilnehmer/ jede Teilnehmerin erhält beim Einlass 3 Bons für 3 andere Kleidungsstücke die ausgesucht werden dürfen. Beim Verlassen der Location gebt ihr dann die Bons wieder ab und dürft mit euren neuen lieblings Kleidungsstücke nach Hause gehen. 

Viele Spass beim shoppen !

Die übriggebliebenen Kleider werden wir an wohltätige Organisationen wie das rote Kreuz spenden.

Der Eintrittspreis von CHF 25.00 kommt unseren Tierschutz-Projekten in Ungarn zu Gute.

Geniesse den Tag mit deinen Freunden/Freundinnen, kommt zahlreich vorbei und shoppt bei gemütlicher Atmosphäre zum kleinen Preis. Es erwartet euch nebst Shopping auch ein Häppchen/Kuchenbuffet und leckere Drinks.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme 

Aktionsbild Kleider

 

Unser Crowdfundingprojekt wurde erfolgreich beendet. Der fehlende Gesamtbetrag wurde erreicht. Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei allen Spendern für Ihre Unterstützung bedanken.

Crowdfundung Ende2

 

Ihre Hilfe kommt an! Auch in der Station in Bonyhad wurde Futter geliefert 

Vielen Dank!!!

Oktober18 News Futter1 Oktober18 News Futter2

 

Ausgesetzt inmitten eines Waldes.... entsorgt und deren Schicksal selbst überlassen wurde diese Mutterhündin mit ihren Babys. 
Ein Jäger informierte unsere Stationsleitung in Bonyhad und somit konnte die kleine Familie in Sicherheit gebracht werden. 
Unsere Stationen sind nach wie vor voll, die Kassen leer und wir kämpfen Tag ein Tag aus für jeden Einzelnen....

Oktober18 News Wald1 Oktober18 News Wald2 

Oktober18 News Wald3 Oktober18 News Wald4

 

Grosses Danke aus Nagyatad für Trockenfutter, 440 kg für erwachsene Hunde und 180 kg für Welpen.
Sie brauchen jeden Tag 50 kg davon für erwachsene Hunde und 12 kg für die Welpen. Die Welpen bekommen täglich auch noch 15 kg Nassfutter, sie haben deshalb bei einer Aktion noch für knapp 500.- Welpen-Nassfutter zugekauft.

Oktober18 News Nagy1 Oktober18 News Nagy2

 

Vielleicht können Sie sich noch an den Pekinesen erinnern, der in einem sehr schlimmen Zustand gerettet wurde und in Marlous Obhut kam. Die OP Kosten haben wir übernommen und einmal mehr hat sich das alle mehr als gelohnt. Joker geht es gut und seit er keine Schmerzen mehr hat, hat er sich auch zum kleinen Schmuser entwickelt. 

Oktober18 News Marlou1 Oktober18 News Marlou2 Oktober18 News Marlou3

 

FRÜHER war ich mal ein Tierschutztier – HEUTE lebe ich glücklich bei Dir!

Welttierschutztag

Mein Name ist Nanni und ich lebte viele Jahre in Ungarn ein trostloses Leben. Dank der Hundehilfe-Ungarn, die auf mich aufmerksam machte und Dank meiner liebenden Familie, die auf mich aufmerksam geworden ist, reiste ich mit einem Ticket vom Glücksbus in ein neues lebenswertes Leben in die Schweiz.

Nur was meinen Sie, wie viele von meinen Freunden ich in Ungarn in ihrer Not zurücklassen musste?! Ich denke die genaue Zahl wird nicht zu ermitteln sein, aber diese Tiere leben dort jeden Tag ihr Leben weiter!

Sind wir ehrlich zu uns selbst! Von Mitleid, Tränen und Emotionen wird nicht ein Einziger von meinen Freunden satt. Ich bitte Sie im Namen meiner tierischen Freunde helfen Sie uns die tägliche Not und das verbreitete Elend zu lindern.

 

Unter dem Motto: Jeder Franken zählt starten wir zum Welttierschutztag eine neue Aktion

10 Franken für 10kg Futter!

 

Der Winter steht vor der Tür und kommt unaufhaltsam. Viele meiner geschwächten Freunde werden die eisige Kälte nicht überleben wenn das notwendige Futter fehlt. Auch jede noch so kleine Spende kann meine Freunde satt machen und ihnen wenigstens den Magen füllen.

Sehen wir gemeinsam hin und nicht weg vor der Not und dem Elend! Die Hundehilfe-Ungarn trägt eine wichtige Verantwortung etlichen Tieren gegenüber, die mit Ihrer Hilfe weiter übernommen werden kann.

Weil…jede Seele zählt!!!

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Futter

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

 

Erfahrungsbericht "freiwilliger Einsatz" vor Ort mit der Hundehilfe Ungarn:

Da ich bereits im letzten Jahr das Team der "Hundehilfe" nach Ungarn begleitet habe, wusste ich, dass mich auch dieses Jahr ein tatkräftiger Einsatz erwartet. Als ich mich im letzten Jahr dazu entschieden habe, an einem solchen Einsatz in Ungarn teilzunehmen, erahnte ich, dass mich die Schicksale der Hunde lange und intensiv begleiten würden. Die Zustände in Ungarn zeigten mir einmal mehr auf, dass die Arbeit vor Ort einer der wichtigsten Bestandteile einer professionellen Organisation sind. Jedes Schicksal zählt, jeder kleine Schritt kann grosses bewirken und wenn es "nur" für eine Hundeseele ist. Mancher Moment in diesem, wie auch im letzten Jahr, liesen mich instinktiv an Flucht denken, weil die Stationen komplett überfüllt sind und es wie ein Fass ohne Boden scheint. Ist ein toller Hund vermittelt, wird sein Platz durch drei Neue gefüllt. Der unermüdliche, tatkräftige und zielgerichtete Einsatz des Hundehilfe-Teams hat mich sehr beeindruckt. In regelmässigen Abständen, mehrfach im Jahr reisen sie nach Ungarn. Sachspenden werden geliefert, es wird vor Ort gearbeitet und einige glückliche Vierbeiner haben ein Reiseticket in die Schweiz ergattert, was ohne diese Einsätze nicht möglich wäre. Da auch ich Etwas bewirken möchte und Lebewesen unterstützen möchte welche keine eigene Stimme besitzen, habe ich auch dieses Jahr wieder an einem Ungarn-Einsatz teilgenommen. Trotz des bedrückenden Anlasses dieser Reise, habe ich mich bereits Monate zuvor darauf gefreut. Im Team habe ich mich bereits beim ersten Einsatz total wohl gefühlt und mich deshalb natürlich umso mehr gefreut auf die gute Zusammenarbeit. Auch im 2019 habe ich in meiner Ferienplanung ein Ungarn-Einsatz reserviert und freue mich bereits jetzt darüber.

Olivia

September18 News Olaf1

 

Ein kleines "Wuffwuff" von unseren F-Welpen. Sie warten alle auf tolle Anfragen und ihre eigenen Familie.

September18 News FWelpen1

September18 News FWelpen2 September18 News FWelpen3 September18 News FWelpen4 September18 News FWelpen5

Hier gehts weiter zur Vermittlung: Tiervermittlung 

 

September18 News Stroh1

 

September18 News Kuchenverkauf1

 

Military 2018 Thumb

Unser Video vom Charity Military 2018 ist online! Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei allen Teilnehmern bedanken.

Hier gehts direkt zum Video: CHARITY MILITARY 2018

 

September18 Wir sind weg1

Hier gehts direkt weiter zum Reisebericht: REISEBERICHT SEPTEMBER 2018

 

Hondehelfe Rangliste und Quizauflösung

1 Welches ist zur Zeit unser grösstes Projekt? Tierheimbau
2 Wieviele Stationen in Ungarn unterstützen wir? Vier
3 Wer organisiert dieses Military? Hundehilfe-Ungarn
4 Wir verkaufen in unserem Shop Schnüffel... ? Teppiche
5 Unser Verein ist ein? Non-Profit-Verein
6 Wo findet unser 7. Charity-Military statt? Aesch
7 An welchem grossen Markt hier in der Umgebung sind wir seit Jahren vertreten? Portjunkula-Markt
8 Was sind unsere grössten Erfolge? Happyends

Lösungswort: Military

nicht alle Bogen waren gut lesbar, für Fehler entschuldigen wir uns

Rückblick 7. Charity Military HIER

Rangliste

Punkte Hundename Rasse Hundehalter
98 Lucky Labimix SG
97 Laci Mix TP
95 Lenny Mix BM
94 Ambra Lagotto Romangnolo CP
93 Dino Bolonka Zwetna AN
92 Cindy Labrador RM
92 Jinny Mischling BS
90 Barco Berger des Pyrénées MS
89 Mocca Aussie PS
88 Billy Pudel AB
87 Alva Boxer SG
87 Aris Mischling PB
87 Bo Schäfermix LW
86 Samoa Bordermix AA
85 Darko Kromfohrländer EB
85 Molly Shar Pai KB
85 Selma Wäller SW
84 Benji Bordercollie PM
84 Capri Hound MM
83 Alisha Labrador RM
82 Nemesis Whippet CE
82 Sunday Bordermix MT
81 Balu Labrador CK
81 Chili English Cocker Spaniel NH
81 Gioia Bordermix VS
81 Kelly Labrador IS
81 Maja Appenzellermix BD
81 Tami Mix DH
81 Tina Cocker Spaniel GI
80 Chiara Mischling CS
80 Ima Labrador IB
80 Kasper Suomen Lapinkoira/ Finnischer Lapphund MM
80 Smilla Bordermix UA
79 Mäddy Aussie MK
79 Shairon Boxermix AM
78 Kamilla Labrador JI
78 Layla Australian Shepherd EK
77 Arinya Australian Kelpre RZ
77 Balou Yorkshire Terrier AL
77 Luna Schäfer-Windhundmix VF
76 Collin Collie JR
76 Lara Mix JL
75 Dea Mix CC
75 Linus Puli RT
75 Ria Mix SN
74 Amos Berger des Pyrénées CC
74 Fee Australian Shepherd NO
74 Felix Irish Wolfhound-Schnauzermix US
74 Iskus Hound BR
74 Jimmy Parson Russel SL
74 Niki Zwergpudel CC
74 Skotta Aussie CS
74 Toya Labrador CM
73 Bob Mischling BB
73 Kalif Aussie PS
73 Pepe Whippet NL
72 Alma Labimix KH
72 Nunna Finnischer Lapphund HL
72 Xinga Jap. Spitz AH
71 Mia Mischling CZ
70 Leyla Mix FN
70 Mogli Labrador GI
70 Sara Schäfimix DG
69 Acyra Bordermix FH
69 Anira Eurasiermix TU
69 Nuri Shelty IF
68 Deluxe Altdeutscher Schäfer YF
68 Elmex Dobermann NP
68 Ginger Retrievermix AM
68 Honey Mix NL
68 Joy Pinschermix NV
68 nicht angegeben nicht angegeben NS
68 Sunny Golden Retreiever BE
67 Alex Rauhaardackel SE
67 Blade Aussie CS
67 Dara Aussie MN
67 Diora Chihuahua BB
67 Pepita Mischling MS
67 Ruby Continental Bulldog PE
66 Benji Mischling DA
66 Carla Mix UM
66 Henry Aussie AS
66 Lio French Bulldog TS
66 Oakley Aussie UG
66 Raica Hovawart JH
65 Spike Labrador TZ
64 Dota Dalmatinermix JR
64 Lucky Mix RB
64 Pebbles Pulimix BB
64 Ronja Airedale Terrier MM
63 Asca Mali YJ
63 Berto Schäfer/Bernersennenhund Mischling MB
63 Fabianna Bordermix BZ
63 Kaysa Finnischer Lapphund HL
63 Kira Deutscher Schäfer FW
63 Lana Mischling SD
63 Roxy Boxer CA
62 Gerry ? RM
61 Gioia Nova Scotia Duck tolling Retriever EL
61 Oskar Boxer NV
61 Pixel Pinschermix TH
60 Elektra Dackelmischling CU
60 Shila Mischling CD
60 Tofi Tibetspanielmix IB
59 Baldur Mischling SH
59 Plume Setter-Pointermix FG
58 Ayumi Shi Tzumix LM
58 Emma Vizslador HH
58 Mailo Marmano/Bordercolliemix TS
57 Amarok Australian Sheperd JS
57 Charly Mix YJ
57 Pepina Terriermix SK
57 Ronja von Hansberg Appenzeller Schilt PH
56 Barney Foxterrier AS
56 Flo Terriermix CZ
55 Aron Chihuahua JF
55 Bärli Appenzellermix HS
55 Lisa Zwergpinscher SvW
55 Maybe Mischling JS
51 Balu Mudi CM
51 Bonny Mischling IF
51 Master Schäfermix PE
50 Gina Mischling TS
49 Gizmo Pulimix BB
47 Neo Mix AA
42 Kira Foxterrier YS
42 Vampie Griffonmix TA
30 Fredo Mischling JS

Besser hätte das Wetter für unsere Veranstaltung nicht sein können. Angenehme Temperaturen und kein Regen. Schon früh sammelte sich das Starterfeld, bevor es dann endlich los gehen konnte. Insgesamt 8 Posten mussten bewältigt werden. Die Runde führte gemütlich durch einen Wald, wo sich auch so manche Überraschung versteckte. Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Verkaufsstände vor Ort. Wie gewohnt konnte man den Nachmittag mit kühlen Getränken und einer leckeren Stärkung ausklingen lassen. 

Insgesamt konnten wir einen Gesamtbetrag von ca. 5800,- CHF für unsere Schützlinge in Ungarn gutschreiben. 

Die Rangliste wird in den nächsten Tagen online sein. Für alle die heute leider nicht dabei sein konnten wird es in Kürze ein Video mit einigen Einblicken vom heutigen Tag geben. Vielleicht entdecken auch einige Teilnehmer ihren eigenen Hund wieder...

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren. Vielen vielen Dank !

 September18 News Military1 September18 News Military2 September18 News Military3

September18 News Military4 September18 News Military3.5 September18 News Military5

September18 News Military7 September18 News Military8 September18 News Military9

September18 News Military10 September18 News Military12 September18 News Military11  

 

 

Tierschutzarbeit ist eine grosse Herausforderung.

Wenn einer träumt, bleibt es ein Traum, wenn viele träumen, wird der Traum Wirklichkeit.

 

Wir brauchen SIE ! Wir starten unser Crowdfunding Projekt! Werden Sie ein Teil vom Team!

Helfen Sie mit! Lassen Sie uns gemeinsam Zeichen setzen!

Besuchen Sie unser Projekt! Spenden Sie für unser Projekt! Teilen Sie unser Projekt! Berichten Sie Ihren Freunden davon!

Je mehr Personen davon erfahren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer gesicherten Zukunft für die Strassenhunde!

Hier geht es weiter zum Projekt: Crowdfunding

Crowdfundung1

 

Wir haben es fast geschafft. Es fehlen nur noch 340,- CHF um die komplette Tierarztstation abzahlen zu können. Schaffen wir den Rest gemeinsam auch noch? Dies wäre ein grossartiges Ziel für den Monat September. Somit hätten wir wieder eine Sorge weniger. Vielen vielen Dank an alle die uns bisher hierbei unterstützt haben.

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Tierarztstation

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

Spendenbarometer Tierarztzimmer05.09

 

Ihre Spenden kommen an. Dank Ihnen konnten wir die nächste Futterlieferung für die Station Nagyatad veranlassen. Im Namen der vielen Hunde dort ein riesengrosses Dankeschön.

Septermebr18 News Futter

 

Calippo1... ein altes, halbverhungertes und krankes Pferd gefunden wird, angebunden zwischen zwei Dörfern, dann wird das Tierheim angerufen. Dieses ist nur für Hunde eingerichtet, unmöglich, dort ein Pferd unterzubringen. Selbstverständlich fahren die Betreuerinnen trotzdem hin, warten stundenlang auf die Polizei, führen das Pferd dann zum nächsten Dorf und suchen dort eine provisorische Unterkunft. Der ehemalige Eigentümer kann ausfindig gemacht werden, er hat das Pferd vor einem Jahr verkauft, aber er kann sich nicht mehr erinnern an wen ...

Das Pferd, ein 18-jähriger Lipizzaner, erhält den Namen Calippo. Ein Pferdetransporter wird organisiert und Calippo wird in die Klinik gebracht, behandelt und aufgepäppelt bis es ihm wieder etwas besser geht. Nach Wochen kann er die Klinik verlassen, nur, es gibt nirgends einen Platz an dem Calippo aufgenommen werden könnte. Für längere Transporte ist er noch immer zu schwach.

 

Bei Freunden findet sich schliesslich ein Stück Land, das eingezäunt und auf dem ein Unterstand gebaut werden kann. Sobald alles fertig ist, darf Calippo dort einziehen.

Auch wenn die Betreuerinnen eigentlich ein Tierheim für Hunde führen, sie würden niemals ein Tier in Not hängen lassen. Aber ihre Mittel und Möglichkeiten sind begrenzt. Deshalb würden wir sie gerne unterstützen und bitten um Mithilfe bei der Finanzierung der Tierarztkosten, aber auch bei den Ausgaben für Zaun und Unterstand. Längerfristig suchen wir eine Patenschaft für Calippo, um auch die monatlichen Futterkosten teilweise zu decken.

Wenn Sie Calippo helfen möchten oder eine Futterpatenschaft für ihn übernehmen möchten, spenden Sie bitte mit dem Vermerk "Calippo" (Angaben unten).

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Calippo2 Calippo2
Calippo2 Calippo2
Calippo2 Calippo2

 

Spenden bitte mit Vermerk "Calippo" an
CH71 8077 5000 0103 4242 2
Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

 

Online Anmeldeschluss am 26. August, spätere Anmeldungen vor Ort möglich.


Ein Nachmittag für die ganze Familie! Jetzt Anmelden! Egal ob jung oder alt, klein oder gross, Spass haben ist unser Motto!

Charity Military 09. September 2018

Jetzt Anmelden!

 

Hier gehts zur Anmeldung: Anmeldung Military 2018 

Hier gehts zum Video: Video Anmeldung Military 2018

Thumb Military

 

Die Bodenarbeit für den Bau der Quarantänezwinger in unserem neuen Tierheim sind beinahe abgeschlossen. Nun ginge es an den Aufbau, leider kam für dieses wichtige und zukunftsorientierte Projekt keinerlei finanzielle Unterstützung.
Wir hoffen nach wie vor, diesen Bauabschnitt realisieren zu können und bitten nochmals um Unterstützung.

Der nächste Bauabschnitt steht an. Im Rahmen unseres Tierheimbaus sind wir auf die dringend benötigte Quarantänestation angewiesen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 13.000,- Euro. Enthalten sind bereits die Aufwände für Frisch- und Abwasser.

Derzeit befinden sich die Hunde auf dem Gelände der Tötungsstation in Zwingern mit einem Ausmass von ca. 1m x 2m ! Die Stauhitze unter dem Wellblechdach ist kaum noch zu ertragen. Unser Ziel ist es, dass neue Tierheimgelände möglichst bald in Betrieb zu nehmen. Doch das geht nur mit IHRER Unterstützung! Bitte helfen Sie mit! Tragen Sie einen kleinen Teil dazu bei, um den Hunden im gesamten etwas Grosses zu ermöglichen!

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt !

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Erstversorgung Amulett

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

August18 News QuarantäneB1August18 News QuarantäneB1 August18 News QuarantäneB3 August18 News QuarantäneB2

August18 News QuarantäneZ1 August18 News QuarantäneZ2 August18 News QuarantäneZ3 August18 News QuarantäneZ4

 

Auf unserer nächsten Hilfsfahrt hätten 4 Hunde das grosse Glück, ein Ticket in die Freiheit zu ergattern. Für folgende Tiere wird eine Ausreisepatenschaft benötigt.

Sam ( Langzeitinsasse)

Scarlett ( Sie weint den ganzen Tag)

Egon ( wurde bislang auch immer übersehen)

Jolanka ( wartet auch schon sehr lange)

Das Leben eines Hundes oder einer Katze retten kann wahnsinnig teuer sein! Das ist keine Weisheit, sondern eine persönliche Erkenntnis.Oftmals leben in unseren Stationen in Ungarn Hunde und Katzen, die Ihnen vielleicht nicht sofort ins Auge springen. Leider sind dies oft die Unscheinbaren, Ausgestossenen, Verletzten, Schwarzen, Alten und Langzeitinsassen, die dieses Schicksal trifft!Auch diesen Tieren möchten wir mit Pflegestellen die Möglichkeit geben durch eine Ausreise ein sicheres und liebevolles Zuhause in der Schweiz zu finden. Erfahrungsgemäss kann eine Vermittlung in der Schweiz schneller erfolgen, da die Interessenten den Hund oder die Katze persönlich kennenlernen dürfen und selbst sehen wie freundlich und unkompliziert unsere Fellnasen sind.

120 Franken für den Weg ins Glück! So nennen wir unsere Aktion und hoffen nun auf Ihren Beistand! Die Kosten setzen sich zusammen aus EU-Pass, Chip, Impfungen und der Entwurmung. Alle anderen Kosten wie Kastration, weitere diverse Tierarztkosten und Transport deckt die Hundehilfe Ungarn selbst ab.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nur ausgewählte Hunde und Katzen eine Patenschaft benötigen. Unsere Pflegestellen suchen sich ihre Pflegetiere selbst aus, da sie am Besten entscheiden können welcher Hund oder welche Katze in den bestehenden Familienverbund vorübergehend passt. Doppelte oder mehrere Patenschaftsgelder, welche für einen Hund oder Katze eingehen, werden wir auf ein anderes Tier umlegen das ebenfalls eine Ausreisepatenschaft sucht. Wir denken das ist auch in Ihrem Interesse, denn so kann ein zusätzliches Leben gerettet werden.

Wieder einmal bitten wir Sie, an die Hunde und Katzen in Ungarn zu denken. Diese Art der Hilfe ist jeden Franken wert. Wir sind sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Auch mit einer kleinen Spende können Sie Leben retten und Leid verhindern.

Wir würden uns freuen, wenn wir weiterhin mit Ihrer Hilfe rechnen dürfen und bedanken uns im Namen der vielen notleidenden Tiere in Ungarn.

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Ausreisepatschaft

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

August18 News Ausreise1 

August18 News Ausreise2 August18 News Ausreise3 August18 News Ausreise4 August18 News Ausreise5

 

Diese beiden Babys, knapp 10 Wochen alt, wurden gestern bei 35° in einer Kartonschachtel vor die Station in Nagyatád gestellt. 
Wenigstens wurden sie nicht getötet oder irgendwo ausgesetzt, wo man sie nicht gefunden hätte. Sie befinden sich nun auf einer Pflegestelle.

August18 News Katze1 August18 News Katze2

 

-------------------------------------Update 10.08.2018----------------------------------

Gute Neuigkeiten bekamen wir heute aus Ungarn. Amulett konnte heute die Klinik verlassen und ist in unsere Station in den Quarantänezwinger umgezogen. Es wird noch einige Zeit dauern, bis seine Wunden verheilt sind, er bekommt aber die bestmögliche Betreuung von der Stationsleitung.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den lieben Menschen, die uns bei den Tierarztkosten unterstützen. Vielen Dank!!!

August18 News AmulettB1 August18 News AmulettB2 August18 News AmulettB3 August18 News AmulettB4

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erneuter Hilferuf erreichte Melinda in Bonyhád.

Fernab unserer Station wurde dringend darum gebeten, dem 4 jährigen Amulett zu helfen. Seit Jahren wurde er von seinem Besitzer an der Kette gehalten, übersät mit Flöhen, Wunden und eingewachsener Kette. Nicht auszudenken, was dieser liebe Hund durchmachen musste!!
Es fand sich weit und breit keine Hilfe, bis die hilfesuchende Dame bei Melinda landete. Obwohl unsere Station momentan noch immer übervoll ist, Melinda mit ihrer Arbeit an ihre Grenzen stösst und wir langsam aber sicher nicht mehr wissen, wie wir das alles finanziell stemmen sollen, hat Melinda Hilfe angeboten und Amulett aufgenommen.
Amulett wurde sofort einem Tierarzt vorgestellt und von seinen Ketten befreit. Ein angenehmes Bad, um ihn von dem ganzen Ungeziefer zu befreien hat Amulett sehr genossen.
Sein von den Fliegen zerfressenes Ohr wurde ebenfalls behandelt. Er wiegt zur Zeit nur knapp 19kg. Er wird momentan in der Tierklinik bleiben.
Dieser liebenswerte Rüde hat trotz der Hölle die er durchmachen musste das Vertrauen zum Menschen nicht verloren. Er mag Katzen und ist ein sehr freundlicher Hund. Wir wünschen uns für ihn, dass auch er sein Zuhause findet.

Möchten Sie uns gerne bei Tierarztkosten und die momentane Unterbringung in der Klinik unterstützen? 
Wir freuen uns über jede kleine Unterstützung zugunsten Amulett.

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Erstversorgung Amulett

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

August18 News Amulett1 August18 News Amulett2 August18 News Amulett3 August18 News Amulett4 August18 News Amulett5

August18 News Amulett6 August18 News Amulett7 August18 News Amulett8 August18 News Amulett9 August18 News Amulett10

 

Ob klein oder gross, jeder Hund ab 12 Monaten ist herzlich dazu eingeladen, am Charity-Military teilzunehmen. Spass haben ist an diesem Anlass unser Motto. Alle Teilnehmer erhalten einen Preis.

 

! JETZT ANMELDEN !

Der gesamte Erlös kommt notleidenden Hunden zu Gute.

Start und Ziel
Schützenhaus Schürfeld
Ettingerstrasse 117a
4147 Aesch BL

Hier gehts zur Anmeldung: Anmeldung Military 2018

Startzeit
Gestartet wird durchgängig von 10:00 bis 13:00 alle 3 Minuten in Zweierteams. Bei grösseren Gruppen verzögert sich der Start der nachfolgenden Teilnehmer.

Startbedingung
Mindestens einjährige Hunde mit ihren Haltern
Teilnahme mit mehreren Hunden (max. 3 Hunde): Bitte für jeden Hund eine separate Anmeldung ausfüllen

Startgeld:
CHF 30.- (zahlbar an der Kasse vor Ort)

Maximale Teilnehmerzahl 150-160 Personen.

Military 2018 vorne Military 2018 hinten

 

Das Team aus Nagyatad bedankt sich bei allen Spendern für die benötigte Futterlieferung.

Ihre Spenden kommen an! 

August18 News Futter1 August18 News Futter1 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 

 

UPDATE 05.08.2018 

3 Tage Markt, bei glühender Hitze. Trotzdem konnen wir einen Gesamterlös von insgesamt 1193,50 CHF für unsere Projekte in Ungarn gutschreiben.

Wir bedanken uns bei allen die uns hierbei unterstützt haben.

August18 News Porti1 August18 News Porti2

August18 News Porti3 August18 News Porti4

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Besuchen Sie uns am Stand 152. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Portiunkula Markt in Dornach. Vom 03. - 05. August 2018.

Juli18 News Portiunkula copy 

 

Der nächste Bauabschnitt steht an. Im Rahmen unseres Tierheimbaus sind wir auf die dringend benötigte Quarantänestation angewiesen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 13.000,- Euro. Enthalten sind bereits die Aufwände für Frisch- und Abwasser.

Derzeit befinden sich die Hunde auf dem Gelände der Tötungsstation in Zwingern mit einem Ausmass von ca. 1m x 2m ! Die Stauhitze unter dem Wellblechdach ist kaum noch zu ertragen. Unser Ziel ist es, dass neue Tierheimgelände möglichst bald in Betrieb zu nehmen. Doch das geht nur mit IHRER Unterstützung! Bitte helfen Sie mit! Tragen Sie einen kleinen Teil dazu bei, um den Hunden im gesamten etwas Grosses zu ermöglichen!

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt !

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Quarantänestation

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

Juli18 News Quarantäne1

 

Juli18 Fahrt A1

Hier gehts zum Reisebericht der aktuellen Julifahrt: Reisebericht Juli 2018

 

Danke an alle Unterstützer unserer Kastrationsaktion! 

Versucht man herauszufinden, was Menschen motiviert Tieren im Ausland zu helfen, sind die Erklärungen immer die selben: Tierschutz hört nicht an der Grenze auf, den Hunden in süd- und osteuropäischen Tierheimen geht es viel schlechter als denen in der Schweiz, viele sind akut vom Tod bedroht, während Tierheime in der Schweiz verglichen damit die reinsten Luxusherbergen sind.

Für uns stellt sich diese Frage nicht. Die wichtigste Frage, die sich im Auslandtierschutz stellt ist, wie man den Tieren langfristig helfen kann. Viele Vereine verschreiben sich der Vermittlung der Hunde und wollen sie aus dem Elend herausholen. Dabei sollte das Vermitteln der Hunde niemals leichtsinnig und nie die einzige Tätigkeit eines Tierschutzvereins sein - weil es das Problem nicht an der Wurzel packt. Es profitieren nur wenige Hunde. Die elenden Zustände in den Herkunftsländern werden sich nicht ändern. Es werden weiterhin massenhaft Hunde auf die Strasse gesetzt und danach getötet. Bei vielen der ausgesetzten Hunde handelt es sich um unerwünschten Nachwuchs.

Da den Menschen das Geld oder die Vernunft fehlt, um ihr Tier zu kastrieren, hat es regelmässig Nachwuchs, den der Besitzer dann loswerden muss. Man soll nicht warten, bis es soweit kommt und die Tiere auf der Strasse landen, im Tierheim oder in einer Tötungsstation angekommen sind. Man soll schon vorher mit der Hilfe beginnen. Das einzige nachhaltige Mittel um das enorme Leid der Hunde im Ausland zu lösen, liegt in der Kastration der Strassenhunde.

Juli18 News Kastra1 Juli18 News Kastra2 Juli18 News Kastra3 Juli18 News Kastra4

Juli18 News Kastra5 Juli18 News Kastra6 Juli18 News Kastra7 Juli18 News Kastra8

 

Juli18 News Wir sind weg

 

Qualzucht, Massenzucht, Billigzucht ist stets ein Thema mit dem wir immer wieder in Ungarn konfrontiert werden und keinesfalls wegsehen. Bereits einige illegale Zuchten konnten dank den Tierschützern vor Ort und unserer finanziellen Hilfe geschlossen werden.... doch was passiert mit den " Überbleibsel-Hunden"? Ofmals überzüchtet, krank-nicht zu gebrauchen-nicht zu verkaufen.
Eine von diesen grossartigen Tierschützer vor Ort ist Marlou, sie nimmt sich genau solchen Hunden an. Pflegt sie, versorgt die Hunde tierärztlich. Leider ohne unsere Hilfe nicht immer möglich. Wir möchten für den aktuellen Fall nochmal um Hilfe bitten.
Einer der 9 geretteten Hunde braucht bereits morgen dringend einen Tierarzt. Der kleine Rüde wiegt grade mal 150gr. hat einen Wasserkopf und eine Fehlstellung der Augen. Alle weiteren geretteten Hunde benötigen ebenfalls einen Tierarztbesuch zwecks Kontrolle, Impfungen, Chip usw.


Bitte unterstützen Sie die Arbeit von Marlou!

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Gnadenhof

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

Juli18 News Marlou1 Juli18 News Marlou2 Juli18 News Marlou3

Juli18 News Marlou4

 

 Thumb

Hier gehts weiter zum Video: Gegen illegale Qualzucht 

 

 Juni18 Happy HoppSchwiz

 

Heute mussten wir Abschied nehmen von Puszi. Ein unfassbar emotionaler trauriger Tag, bei dem uns Gedanken ereilen, gekämpft, aber trotzdem versagt zu haben. Puszi war die älteste Bewohnerin der Station Bonyhad. Bereits seit 2013 lebte sie dort. Ihre Aufmerksamkeit bei unseren Besuchen, ihre liebe Art, ihr Bellen vor Freude, Puszi war eine so tolle Kämpferin. 5 Jahre lang ist es uns nicht gelungen für sie ein Plätzchen zu finden wo sie ihren wohlverdienten Ruhestand hätte geniessen können. Wir haben den Kampf mit dem Schicksal verloren. Das Leben ist einfach nicht fair. Jedes Mal, wenn der Transporter vollbeladen mit glücklichen Hunden davon fuhr, sah man sie, ihren Kopf am Zwinger anliegend, ruhig als würde sie genau wissen was passiert. Sie hätte niemals gewollt das jemand über sie sagt sie sei traurig, nein, sie war stark, sie wird innerlich geweint und trotzdem gehofft haben. Niemand wollte eine alte schwarze Hündin mit grauen Haaren an der Schnauze haben. Nun ist sie von uns gegangen und uns bleiben die Gedanken und die Erinnerungen an sie, an unsere ganz besondere Puszi.

Unsere Aufgabe ist gescheitert, vergib uns liebe Puszi. Lauf glücklich da oben, wo dir nichts mehr wehtut.... Du hast ein Stück unserer Herzen mit dir genommen, weil wir dich alle sehr geliebt haben! Von nun an leuchtet dein Stern am Himmel. Wir hätten dir so gerne deinen grössten Wunsch erfüllt.

Ruhe in Frieden, liebe alte Dame. Wir sehen uns....

RIP PUSZI 

  Juni18 News Puszi1 Juni18 News Puszi2 Juni18 News Puszi3

 

Spartacus wurde zwischen Abfällen und Glasscherben in einem Verschlag an einer kurzen Kette gehalten. Man kann es kaum fassen, wie lieb und zutraulich dieser Hund nach alledem auf Menschen zugeht und bei ihnen Schutz sucht. Spartacus ist verträglich mit anderen Hunden, dies zeigte sich auch auf einem längeren gemeinsamen Spaziergang. Er läuft recht gut an der Leine und interessiert sich für seine Umwelt von der er bisher noch nie etwas gesehen hat. Spartacus hat Liegeschwielen, kahle Stellen, Hautprobleme und mehrere Geschwüre. Er wird tierärztlich bahendelt.

Hier gehts weiter zu Spartacus: Vermittlung Spartacus 

Juni18 News Spartacus 1 Juni18 News Spartacus 2 Juni18 News Spartacus 3

Juni18 News Spartacus 4 Juni18 News Spartacus 5

 

Wir freuen uns Ihnen nachträglich einige Einblicke in unsere Arbeit vor Ort geben zu können. 10 Arbeitstage in Ungarn liegen hinter uns. Wie bereits berichtet konnten wir viele geplante Projekte umsetzen. Einige Eindrücke konnten wir nebenbei für Sie festhalten.

Teil 1 - Tierheimbau Bonyhad

Teil 2 - Einblicke Stationen Bonyhad und Nagyatad

Teil 3 - Besuch bei Marlou / Gnadenhof Olivers

Ganz besonders möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bei allen freiwilligen Helfern sowie Spendern bedanken.

Hier gehts weiter zum Video: Grosseinsatz 2018 

Grosseinsatz Thumb HP

 

Katzenmutter mit toten Welpen im Abfall, misshandelte Katzen, ausgesetzte Katzenwelpen - der ungewollte Nachwuchs wird entsorgt.

Wir starten auch in diesem Jahr eine dringend benötigte Katzen-Kastrationsaktion. Katzenbesitzer erhalten über einen Gutschein die Möglichkeit, ihr Tier bei einem Tierarzt vor Ort kastrieren zu lassen. Aufgrund der finanziellen Umstände vieler Besitzer ist eine Kastration aus eigenen Mitteln undenkbar. Unser Ziel ist es, unerwünschten Nachwuchs und das damit verbundene Tierleid nach Möglichkeit zu verhindern. Wir suchen Unterstützer für vorerst 30 Gutscheine.

Eine Katze kann zwei mal pro Jahr 2-8 Kätzchen bekommen. Niemand will sie haben, viele sind krank und sterben in den ersten Wochen. Einige überleben und das Elend beginnt von neuem.

Mit nur 25,- CHF helfen Sie! Unterstützen Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam Zeichen setzen. Nur durch Ihre Hilfe, wird Hilfe vor Ort möglich.

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Katzenkastrationsaktion 2018

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

Katzenkastrationsaktion

 

 

Spendenbarometer Tierarztzimmer02

Seit Beginn dieser Aktion konnten wir einen Spendenstand von 4910,- CHF von 8000,- CHF erreichen. Herzlichen Dank an alle Spender für Ihre Unterstützung. Leider ist es uns aber nicht gelungen den vollen Kaufpreis zu erzielen. Dennoch konnten wir mit einer Verzögerung den Tierarztcontainer abholen und transportieren lassen. 

Wir werden nun den Restbetrag für die Tierarztstation in monatlichen Raten abzahlen und hoffen, dass in den nächsten Monaten keine grossen neuen Notfälle oder ungeplante Tierarztkosten anfallen werden, denn dies wäre für uns finanziell nicht tragbar.    

Juni18 News Container1 Juni18 News Container2 Juni18 News Container3 Juni18 News Container4

Juni18 News Container5 Juni18 News Container6 Juni18 News Container7 Juni18 News Container9

 

Hilferuf von unserer Marlou vom Gnadenhof Olivers!!! 
Marlou hat uns dringend um Hilfe gebeten. Natürlich möchten wir sie bei den OP- und Pensionskosten unterstützen! 

Marlou schreibt: 
"Bei einer ungarische familien leben 3 Hunde wovon 2 nicht miteinander klar kommen. Sie kämpfen sehr viel.. Jetzt war die letzte Beisserei so schlimm das der Terrier den ganze mund von dem pekinese kaputt gebissen hat. Die leute haben kein geld fur tierartzt, also lauft der pekinese schon wochen so rum.. Er muss schreckliche schmerzen haben... Die hunden leben immer noch zusammen, weil die Leute sie nicht trennen wollen oder können.. Wir würden ein platz frei haben fur die pekinese, aber er kann nur auf der pensionplatz, weil wir nicht wissen welche von den beiden hunde die problemen macht, und weil wir viel chihuashuas haben, konne wir kein risiko eingehen.."

Wenn auch Sie den armen Pekinesen unterstützen möchten:

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

Verwendungszweck: Peki

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

Herzlichen Dank. Sinnvoller Tierschutz vor Ort 

Juni18 News Gnaden1 Juni18 News Gnaden2

 

Erlös Kuchenverkauf CHF 805.70 und 3 Euro.
Wir möchten uns von Herzen bei allen Helfern, Spendern und Besucher bedanken!
Wir konnten den heutigen Tag sehr erfolgreich beenden und freuen uns sehr über die Einnahmen, die wir natürlich wie immer für unsere Projekte in Ungarn einsetzen.

Mai18 News Kuchen1 Mai18 News Kuchen2 Mai18 News Kuchen3 Mai18 News Kuchen4

 

„Bitte helfen Sie mir“
„Nur mit Ihrer Unterstützung habe ich eine Zukunft.“ 

Jeder noch so kleine Schritt lässt uns ein Stück näher an unser grosses Ziel, der Fertigstellung des Tierheims kommen. Um den Tieren zukünftig einen Platz im neuen Tierheim sichern zu können, muss als Voraussetzung hierfür eine entsprechende Tierarztstation vorhanden sein. Bisher konnten wir ca. 2000,- CHF an Eingängen hierfür verbuchen. Bis zum Kaufpreis fehlen somit noch 6000,- CHF. Eine Unterstützung muss nicht immer gleich viel Geld bedeuten. Jeder Betrag hilft.
Wir haben täglich viele Leser unserer Homepage, dazu kommen die sozialen Netzwerke wie z.B. Facebook. In unseren Gruppen haben wir über 8000 Mitglieder. Wenn von dieser grossen Menge nur 10 % bereit wären mit 10 CHF zu helfen, wären die Kosten hierfür gedeckt.
Ganz nach unserem Leitspruch „GEMEINSAM ZEICHEN SETZEN“. Vielen Dank an alle die bisher dieses Projekt unterstützt haben.

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Tierarztstation
IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.
Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch
www.hundehilfe-ungarn.ch

NewsTierarztzimmer2

 

Trudi

 

Kuchenverkauf copy

 

NewsTierarztzimmer

 

Liebe Unterstützer der Hundehilfe-Ungarn, 

Wir sind zurück von unserem Grosseinsatz. Wir konnten in der Zeit vor Ort viele unserer Vorhaben und Ziele umsetzen und erreichen. Jeder noch so kleine Schritt lässt uns ein Stück näher an unser grosses Ziel, der Fertigstellung des Tierheims kommen. Aber es geht nur mit Ihrer Unterstützung! Um etwas vor Ort bewegen zu können, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Auch wir wurden wieder von zusätzlichen Kosten für Futter, Tierarztbehandlungen und Notfällen überrascht. 

Ein grosses Ziel dieses Einsatzes konnten wir traurigerweise nicht umsetzen. Den Kauf und die Installation unserer Tierarztstation. Dieses Projekt scheiterte an finanziellen Mitteln

Bisher konnten wir 1450,- CHF an Eingängen verbuchen. Bis zum Kaufpreis fehlen somit noch 6550,- CHF. Eine Unterstützung muss nicht immer gleich viel Geld bedeuten. Jeder Franken hilft.

Wir haben täglich viele Leser unserer Homepage, dazu kommen die sozialen Netzwerke wie z.B. Facebook. In unseren Gruppen haben wir über 8000 Mitglieder. Wenn von dieser grossen Menge nur 10 % bereit wären mit 10 CHF zu helfen, könnte die Tierarztstation demnächst Wirklichkeit werden.

Wir bitten Sie, sich nochmals selbst zu fragen, ob ein Betrag von nur 10 CHF, für Sie eine Möglichkeit wäre, ein sinnvolles und zukunftsorientiertes Projekt zu unterstützen.   

Ganz nach unserem Leitspruch „GEMEINSAM ZEICHEN SETZEN“. Vielen Dank an alle die bisher dieses Projekt unterstützt haben. 

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Tierarztstation

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

 

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

 

 Spendenbarometer Tierarztzimmer copy copy copy

 

 

GROSSEINSATZ 2018

Vom 04.05.2018 bis 14.05.2018 sind wir mit dem fast kompletten Team vor Ort in Ungarn. Wir haben wieder viel vor...sie dürfen gespannt sein. Wir werden wie gewohnt täglich von unseren Aktivitäten in den Stationen berichten. Wir bitten Sie um Verständnis das wir in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sind. 
Wir freuen uns darauf, wieder etwas vor Ort bewegen zu können und somit unserem Motto "GEMEINSAM ZEICHEN SETZEN" treu zu bleiben. 

Tschau, Ade, Szia, Viszontlátásra, good bye...

Mai18 Wir sind weg1

 

Hund im Auto Hitze

 

Rassehunde

 

Caisa

 

Unser Tierheimbau in Bonyhad geht voran. Schon in kurzer Zeit wird fast das gesamte Team für unseren Grosseinsatz vor Ort sein und sich den nächsten Baumassnahmen widmen. Der nächste zusätzliche Schritt kann mit Ihrer Unterstützung getätigt werden. Die Verwirklichung der vorgeschriebenen Tierarztstation. Die Auflagen zur Tierheimkonzession umfassen die Errichtung eines seperaten, räumlich abgetrennten Gebäudes. Dieses zu errichten würde zusätzlich einen sehr hohen Betrag beanspruchen.

Nun bekamen wir nach Absprache mit den zuständigen Leitern, das Angebot einen Container einsetzen zu dürfen. Dieser wäre sofort abholbereit und müsste nur geringfügig umgebaut werden. Er beinhaltet sogar eine seperate Klima- und Heizungsanlage, was die tierärztliche Versorgung in diesem Raum deutlich einfacher macht. Da der Kauf des Containers dem Tierschutzes vor Ort zu Gute kommt, würden die Transportkosten bereits durch den Verkäufer übernommen werden. 

Für den Kauf brauchen wir Ihre Unterstützung. Der Preis des Containers beträgt 8000,- CHF. Dieser Betrag ist aufgrund der hohen fortlaufenden monatlichen Ausgaben für Futter und Versorgung der Tiere von uns so kurzfristig nicht stemmbar. Wir werden Ihnen mit unserem Spendenbarometer den Spendenstand aktuell halten.

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte helfen Sie mit. Jede noch so kleine Spende bringt uns einen Schritt voran. 

 

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Tierarztstation

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

 

Spendenbarometer Tierarztzimmer copy

 

 

April18 News Auto1

 

Heute vor 2 Jahren erhielten wir die bisher schrecklichste Nachricht in unserer Vereinsgeschichte. Die Nachricht vom Brand in der Station Kaposvar. 
Zur Erinnerung an Johanna und Lupi hat Margit eine kleine Gedenkstätte für die beiden eingerichtet.

April18 News Joh1 April18 News Joh2

April18 News Joh3 April18 News Joh4 April18 News Joh5 April18 News Joh6

April18 News Joh8 April18 News Joh9 April18 News Joh10 April18 News Joh11

 

Marlou vom Gnadenhof Olivers bedankt sich bei allen Spendern. Sie betreut täglich Hunde aus ganz schlimmen Verhältnissen. Bei ihr finden sie Pflege, Betreuung und Futter. Neben den Hunden kümmert sie sich auch um vergessene Nagetiere, Hühner und alles andere was dringend ihre Hilfe benötigt. Deshalb ist jederzeit neben Hundefutter und Leckerlis auch Nagerfutter herzlich willkommen.

Wer Marlou also auch in Zukunft unterstützen möchte, sendet seine Spende zun uns ins Lager. Wir werden es jeweils auf unseren Transporten dem Gnadenhof zukommen lassen.

Spenden per Post an: Hundehilfe-Ungarn, 4123 Allschwil BL 

April18 News Oliver1 April18 News Oliver2

 

Vom Mensch sehe

 

Spenden gesucht

 

Diese beiden Hündinnen brauchen ebenfalls so schnell wie möglich unsere Hilfe. Der Besitzer möchte die Hunde nicht mehr und ist nicht in der Lage sich um sie zu kümmern. Der Anblick des Verschlages ist kaum zu ertragen! 
Natürlich wird so schnell wie nur möglich versucht die beiden Hunde da rauszuholen. Sobald es einen Platz in der Station gibt, werden sie sofort geholt und natürlich dem Tierarzt vorgestellt.

April18 News Alki1 April18 News Alki2 April18 News Alki3

 

Ratlosigkeit macht sich breit.... dennoch: Auch sie brauchen unsere Hilfe und das wird für heute noch nicht alles sein.
Diese sehr liebe Goldihündin lebt im Zigeunerviertel in Bonyhad an der Kette. Zu diesem würdelosen Dahinvegetieren kommt nun noch dazu, dass die Hündin gedeckt wurde und der Nachwuchs nun bei uns in der Station landet. Die Stationsleitung machte sich heute persönlich ein Bild davon. Die Babys sind noch zu klein um von dem Muttertier getrennt zu werden.
Um auch die Mutterhündin aus dieser schrecklichen Lage zu befreien, wird nun an den Besitzer appelliert, sie bitte frei zu geben. Sollte dies nicht möglich sein, versuchen wir den Weg über die Polizei, zwecks Beschlagnahmung.
Wir werden weiter berichten.

April18 News Goldi1 April18 News Goldi2 April18 News Goldi3

 

Vielen vielen Dank an alle die uns bei unserer Kastrationskampagne für Bonyhad unterstützt haben. Durch Ihre Unterstützung wurde unser Ziel von 50 Gutscheinen erreicht. Wuhuuuuuuuu!!! Und nicht nur das, sondern unser Ziel wurde sogar übertroffen! Wir werden nun alle Gutscheine die über 50 Stk. hinaus gehen, für unsere Station in Nagyatad einsetzen. Auch hier herrscht derzeit eine wahre "Welpenflut". Die Station ist völlig überfüllt und keiner weiss mehr wohin mit den kleinen.

Vielen vielen Dank an all unsere Spender !!!

Umleitung Kastrationsaktion 

Liebe Freunde und Unterstützer der Hundehilfe Ungarn!

Tierschutz hat viele Gesichter! Manche Menschen wollen sich vor Ort, z.B. in Ungarn engagieren, andere wiederrum möchten gerne von „Zuhause“ aus etwas bewirken. Sicher wird es Sie freuen, dass Sie nun helfen können. Die Hundehilfe Ungarn sucht hundeerfahrene Menschen, welche bereit sind sich als Pflegefamilie für unsere Schützlinge einzusetzen. 
Eine Pflegestelle soll eine Zwischenstation vom Tierheim und Endstelle sein. Sie nehmen ein hilfebedürftiges Tier auf und geben ihm ein liebevolles Zuhause bis zu einer Endvermittlung. Einem Pflegetier eine solche Chance zu geben bedeutet aktiver Tierschutz und kann diesem Tier zurück ins Leben helfen. Pflegestellen sind für unseren Verein enorm wichtig, da es unseren Schützlingen sichtlich gut tut mit Menschen zusammen in einem Haus zu leben, anstatt einsam in einem Zwinger.
Wie immer im Leben gibt es auch bei dieser Aufgabe positive und leider auch negative Aspekte. Oftmals sind die Tiere krank und müssen dementsprechend mit Medikamenten versorgt werden oder die Tiere sind extrem ängstlich, nicht erzogen und meistens auch noch nicht stubenrein.
Wir, die Hundehilfe Ungarn, suchen kompetente Pflegestellen die sich einer solchen Aufgabe gewachsen fühlen. Menschen mit Geduld, Mitgefühl, Toleranz, Zeit, Zuverlässigkeit und ganz viel Herz wären genau die Richtigen!
Die Dauer einer Pflegezeit kann im Vorfeld nicht bestimmt werden. Es können hierbei Wochen bis Monate vergehen.
Eine grosse Bitte an alle Menschen die sich nun angesprochen fühlen. Bitte schauen Sie nicht nur auf das Aussehen des Tieres, sondern geben Sie auch denjenigen eine Chance die bis jetzt keiner wollte! 

Um eine offiziell eingetragene Pflegestelle zu werden, bitten wir Sie sich mit Ihrem zuständigen Veterinäramt in Verbindung zu setzen. Melden Sie sich bei der Hundehilfe Ungarn und wir kümmern uns gemeinsam um alle Formalitäten.

Folgende Anforderungen sollten unsere zukünftigen Pflegestellen erfüllen:

Alle Familienmitglieder müssen einverstanden sein
Keine 100 % arbeitstätige Menschen
Erfahrung im Umgang mit Hunden
Größe des Pflegehundes muss passend zur Wohnsituation sein
Eigene Hunde müssen verträglich sein

Alle weiteren Details werden in einem persönlichen Vorgespräch besprochen.Wenn Sie nun gerne, nach gründlicher Überlegung, Pflegestelle werden möchten, dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Hundehilfe Ungarn

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pflegestelle gesucht

 

Erneuter Zugang in unserer Station in Bonyhad!!!
Uns steht das Wasser bis zum Hals und die Situation vor Ort ist alles andere als einfach und entspannt....
Diese Mutterhündin wurde heute samt ihren 6 Neugeboren Welpen zu uns in die Station aufgenommen. Neben den Tierarzt- und Unterbringungskosten möchten wir nochmal auf unsere so dringende KASTRATIONSAKTION aufmerksam machen.
                                               Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit die wir vor Ort leisten.

April18 News Erneuter Zugang Bony1 April18 News Erneuter Zugang Bony2 April18 News Erneuter Zugang Bony3 April18 News Erneuter Zugang Bony4

 

Gestern wurde neben der Landstrasse dieses kleine Hundekind gefunden. Calimero ist ca. 4-5 Monate alt. Er ist unglaublich klein und sehr schwach. Er wiegt zur Zeit nicht mehr als 1 kg. Er ist sehr ängstlich und hat neben Augenproblemen und Hautproblemen auch noch eine gebrochene Rute.
Wer unterstützt uns mit einer kleinen Spende bei den anfallenden Tierarztkosten? 
Jede noch so kleine Unterstützung hilft uns, um Calimero eine schnelle Genesung zu ermöglichen.

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Calimero

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

April18 News Calimero1 April18 News Calimero2

 

201803Helfer

Wir wünschen uns noch mehr begeisterte Aktive in unserem Verein ...

Die Arbeit in einem Tierschutzverein erfordert viel Zeit und ehrenamtlichen Einsatz. Bitte seien Sie sich dessen bewusst und überlegen Sie sich gut, ob Sie dieses Engagement wirklich aufbringen können.

 

Die Aufgaben in unserem Verein sind vielfältig und beinhalten zB. folgende Tätigkeiten:
- Mithilfe bei Inseraten-Vorkontrollen-Vermittlungen unserer Tiere
- Organisieren von Events und aktive Mithilfe der bereits geplanten Events
- Begleitung unserer Hilfstransporte nach Ungarn
- Organisation von Sachspenden uvm……

Wir suchen nach liebenswerten Wahnsinnigen.... - die ohne Vorbehalt Tieren im Ausland helfen wollen.

Wir suchen nach Visionären.... - die Wege gehen, die unmöglich erscheinen.

Wir suchen nach Beherzten.... - die nicht die Hände in den Schoß legen, wenn geholfen werden kann.

Wir suchen nach Belastbaren... - die nicht umfallen, wenn uns die Arbeit über den Kopf wächst.

Wir suchen nach Humorigen... - die trotz allem Elend mit Charme und Witz ein erfülltes Team bereichern.

Wir suchen nach Flexiblen... - die unkompliziert kurzfristig da helfen, wo Hilfe gebraucht wird.

Wir suchen nach Gleichgesinnten... – die zu uns passen

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an uns
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

201803Barny01

Update 4.4.2018: Barny wurde gefunden und konnte eingefangen werden. Vielen Dank an alle die bei der Suchaktion mitgeholfen haben!

Barny ist sehr schüchtern! Nicht rufen oder versuchen einzufangen!

Sichtungen bitte baldmöglichst melden und Aufruf teilen. Barny trägt ein Halsband mit einem Stück durchgebissener grüner Schleppleine dran.

Augen offen halten im Raum Bernau, Wehr, Bad Zurzach, Achenberg, Tegernfelden. Wir vermuten, dass Barny sich in dieser Gegend aufhält. Barny ist sehr scheu und noch nicht lange hier in der Schweiz. Darum bitte ich Euch dem Hund nicht hinter her zu gehen oder ihn zu rufen. Sollte jemand Barny sehen meldet dies umgehend hier per PN Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Futterstellen sind eingerichtet und Suchtrupps sind täglich unterwegs.

 

Weitere Fotos von Barny

 

 

Kastration1

Versucht man herauszufinden, was Menschen motiviert Tieren im Ausland zu helfen, sind die Erklärungen immer die selben: Tierschutz hört nicht an der Grenze auf, den Hunden in süd- und osteuropäischen Tierheimen geht es viel schlechter als denen in der Schweiz, viele sind akut vom Tod bedroht, während Tierheime in der Schweiz verglichen damit die reinsten Luxusherbergen sind.

Für uns stellt sich diese Frage nicht. Die wichtigste Frage, die sich im Auslandtierschutz stellt ist, wie man den Tieren langfristig helfen kann. Viele Vereine verschreiben sich der Vermittlung der Hunde und wollen sie aus dem Elend herausholen. Dabei sollte das Vermitteln der Hunde niemals leichtsinnig und nie die einzige Tätigkeit eines Tierschutzvereins sein - weil es das Problem nicht an der Wurzel packt. Es profitieren nur wenige Hunde. Die elenden Zustände in den Herkunftsländern werden sich nicht ändern. Es werden weiterhin massenhaft Hunde auf die Strasse gesetzt und danach getötet. Bei vielen der ausgesetzten Hunde handelt es sich um unerwünschten Nachwuchs.

Da den Menschen das Geld oder die Vernunft fehlt, um ihr Tier zu kastrieren, hat es regelmässig Nachwuchs, den der Besitzer dann loswerden muss. Man soll nicht warten, bis es soweit kommt und die Tiere auf der Strasse landen, im Tierheim oder in einer Tötungsstation angekommen sind. Man soll schon vorher mit der Hilfe beginnen. Das einzige nachhaltige Mittel um das enorme Leid der Hunde im Ausland zu lösen, liegt in der Kastration der Strassenhunde.

Kastration2

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit nachhaltig zu helfen: Wir wollen in Bonyhad erneut ein Kastrationsprojekt starten, über das mittellose Hundehalter einen Gutschein zur Kastration ihrer Hündin bekommen.

WIR SUCHEN SPENDER FÜR INSGESAMT 50 KASTRATIONSGUTSCHEINE. 

Das bedeutet ca. 400 Welpen, die niemand will, weniger im nächsten Jahr.

Mit einer Spende von CHF 30.- sind Sie dabei und finanzieren die Kastration einer Hündin. Sie helfen dabei das bestehende Leid der Hunde zu mindern und längerfristig zu verhindern, dass weiterhin unzählige ungewollte Welpen das Licht der Welt erblicken. 

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Kastrationsaktion Bonyhad 

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

Wir haben die Zusage von einem ungarischen Tierarzt der unsere Aktion unterstützen und die Kastrationen durchführen wird. Er hat uns einen Rabatt für die Kastrationen angeboten, damit wir in der Lage sind mehr Hündinnen zu kastrieren. In erster Linie möchten wir jene Menschen unterstützen, die ihre Hunde artgerecht halten. Deshalb wird Melinda, unsere Helferin vor Ort, überprüfen, welche Leute am Projekt teilnehmen dürfen und die Kastrationsgutscheine mit Bedacht verteilen. Die Frage ist aktuell nicht, ob man Hunde holt ODER vor Ort Strukturen zur Selbsthilfe schafft. Man kann beides tun und wenn das mehr ist als ein Lippenbekenntnis, werden sich die Anteile langsam aber sicher verschieben und immer mehr Tiere haben die Aussicht auf ein gutes Leben, ohne auswandern zu müssen.

 

Dener

weitere HappyEnds finden Sie hier: HappyEnds

 

Ab sofort sind weitere Artikel in unserem Shop erhältlich. Hier gehts direkt zum Shop: SHOP 

Hundeleine 25.03.2018

 

März18 News SpazierK1

Tolles Wetter, tolle Menschen und ganz tolle Hunde. Das war unser Spaziergang am 25.03.2018 in Schupfart. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und freuen uns bereits auf unser nächstes Treffen.

März18 News SpazierK2 März18 News SpazierK3 März18 News SpazierK4 März18 News SpazierK5

März18 News SpazierK6 März18 News SpazierK7 März18 News SpazierK8 März18 News SpazierK9

 März18 News SpazierK11 März18 News SpazierK12 März18 News SpazierK13 März18 News SpazierK14

März18 News SpazierK15 März18 News SpazierK16 März18 News SpazierK17 März18 News SpazierK18

März18 News SpazierK19 März18 News SpazierK20 März18 News SpazierK21 März18 News SpazierK22

März18 News SpazierK0 März18 News SpazierK23 März18 News SpazierK24 März18 News SpazierK25

März18 News SpazierK26

 

Kuchenverkauf

 

Augen auf beim Hundekauf

 

WIR SAGEN DANKE!

März18 News HüttenC1


Pünktlich zur erneuten Kältewelle trafen die neuen Hundehütten in unserer Station in Nagyatád ein. Die Stationsleitung bedankt sich von Herzen bei all unseren Spendern. Es wird einem warm ums Herz wenn man sieht, wie die Hunde ihre Hütten sofort nutzen.
Wir können gar nicht genug danken...

März18 News HüttenC2 März18 News HüttenC3 März18 News HüttenC4

März18 News HüttenC5 März18 News HüttenC6 März18 News HüttenC7

 

Es vergeht leider kaum ein Tag in Ungarn in unseren Stationen, an dem keine Tiere dringend Hilfe brauchen. Kaum sind ein paar Fellnasen mit uns in eine bessere Zukunft gereist, warten bereits die nächsten Notfälle. 
Diese 3 Welpen kamen heute aus dem Zigeunerviertel. Die beiden Jungs und das Mädchen sind einmal mehr unerwünschter Nachwuchs wofür man keine Verwendung sieht. Die Mutterhündin ist eine Huskydame, beim Vatertier wird ein Schäferhund vermutet. 

Es werden demnächst neue Bilder gemacht und natürlich werden auch diese 3 Babys in die Vermittlung gestellt. Neben den vielen bestehenden Hunden müssen nun 26 Welpen, die innerhalb 2 Wochen dazu gekommen sind, versorgt und betreut werden.

Danke für Ihre Mithilfe!

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Erstversorgung Welpen 

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

März18 News WelpenB1 März18 News WelpenB2 März18 News WelpenB3

März18 News WelpenB4 März18 News WelpenB5 März18 News WelpenB6

 

 

Wir sind alle wohlbehalten von unserem Einsatz in Ungarn zurück. Wir durften einigen Schützlingen in eine bessere Zukunft verhelfen und diese ihren wunderbaren neuen Familien übergeben. Wir sind sehr glücklich darüber haben wir für unsere Fellnasen so tolle Menschen gefunden. 

Wir danken unseren Adoptanten für ihr entgegengebrachtes Vertrauen, ihre Geduld und die sehr vorbildliche Übergabe, die wir erleben durften. Wir wünschen allen Familien eine schöne und aufregende Kennenlernzeit mit ihren neuen Familienmitglieder

Hier gehts weiter zu den Happyends: HAPPYENDS DER HUNDEHILFE UNGARN

 Hier gehts weiter zum Reisebericht: REISEBERICHT MÄRZTRANSPORT 2018

März18 News ReiseAnkunft1 März18 News ReiseAnkunft2 März18 News ReiseAnkunft3 März18 News ReiseAnkunft4

März18 News ReiseAnkunft5 März18 News ReiseAnkunft6 März18 News ReiseAnkunft7 März18 News ReiseAnkunft9

März18 News ReiseAnkunft8 März18 News ReiseAnkunft10 März18 News ReiseAnkunft11 März18 News ReiseAnkunft12

 

 201803Welpen

In allen Stationen befinden sich zur Zeit sehr viele Welpen, zu viele für das Tierheim. Sie konnten glücklicherweise bei einer Pflegestelle aufgenommen werden die sich liebevoll um die Kleinen kümmert. Alle Welpen müssen untersucht und geimpft werden, wieder einmal fallen hohe Tierarztkosten an und wir bitten Sie um Unterstützung.

Unser Welpenvideo

 

 

Danke für Ihre Hilfe!

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Welpen

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

 

Die ersten Hundehütten für die Station Nagyatád sind fertig und werden in den nächsten Tagen geliefert!
Wir möchten uns bei jedem Einzelnen von ganzen Herzen bedanken, der unsere Aktion unterstützt hat! Wir sind überwältigt und freuen uns bereits jetzt, Ihnen bald Bilder zu zeigen, wenn die Hunde ihre tollen Hütten erhalten.

März18 News Hütte1 März18 News Hütte2

 

Der nächste Hilferuf....Verzweiflung macht sich breit...wie soll das alles zu schaffen sein....wie soll man all den hilfsbedürftigen Seelen helfen?

Unsere Station in Bonyhád ist bis auf den letzten Platz belegt, viele Hunde sind ausserhalb der Station auf Notpflegestellen untergebracht. Es bleibt keine Zeit durchzuatmen bereits die nächste Hundefamilie braucht dringend Hilfe! Eine Mutterhündin mit ihren 12 (!) Hundekinder lebt zur Zeit am Ende eines Dorfes in einer Grube im Wald.
Unsere Stationsleitung vor Ort sucht händeringend nach einer Notpflegestelle wo die Familie erstmal unterkommen kann.
Natürlich wollen wir helfen, doch finanziell ist die momentane Situation für uns fast nicht mehr zu stemmen.
Wir sind dringend auf Hilfe angewiesen.

Danke für Ihre Mithilfe!

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Erstversorgung Welpen 

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

März18 News Erdloch1 März18 News Erdloch2 März18 News Erdloch3

 

Wenn man den armen Filip so sieht, macht das einfach nur traurig und sprachlos. Der bildhübsche Bub wurde auf der Hauptstrasse herumstreunend aufgegriffen und kam zum Glück in die Station. Im Schlepptau führte er eine meterlange Metallkette mit sich. Warum Filip von seinem bisherigen Zuhause weg wollte, ist auf den Bildern ganz deutlich zu erkennen. Er wurde in Ketten gelegt und mit Vorhängeschlössern gesichert. Verständlicherweise möchte niemand so leben, denn zu einem Grundrecht gehört die Freiheit und das blieb Filip viele Monate verwehrt. Seine entsetzliche Vergangenheit können wir leider nicht mehr ändern, dafür liegt uns seine Zukunft umso mehr am Herzen. Filip ist geschätzte 1,5 Jahre alt und einfach nur lieb. Er ist freundlich und dankbar und liebt Aufmerksamkeit und Zuwendung von Menschen sehr. Diesbezüglich wird Filip einigen Nachholbedarf haben, denn dies wird in seiner Vergangenheit eher Mangelware gewesen sein. Seinen neuen Besitzern sollte bewusst sein, dass er noch einiges lernen muss und sie sollten bereit sein ihm dies liebevoll und geduldig beizubringen. Für unseren wunderbaren Filip suchen wir auch ein wunderbares Zuhause. Es sollte endgültig sein, mit viel Liebe, Geborgenheit und Fürsorge. Filip möchte glücklich werden und unbeschwert sein Leben geniessen. Ausgedehnte Spaziergänge und hundegerechte Auslastung setzen wir bei einer Vermittlung voraus. Wer bietet Filip endlich ein Körbchen mit Familienanschluss?

März18 News Fillip1 März18 News Fillip2 März18 News Fillip3 März18 News Fillip4

 

Eine unserer Herzensvermittlungen ist wohl die unseres Senioren Dener, der ganze 4 Jahre in der Station auf sein riesen Happyend gewartet hat. Wir gaben die Hoffnung nie auf auch für ihn das perfekte Zuhause zu finden. Im Dezember 2017 kam sein grosser Tag! Jetzt war er es, der den Zwinger endlich hinter sich lassen durfte! Der liebenswerte Opi hätte es nicht besser treffen können. Wir danken seiner jetzigen Besitzerin für ihr Vertrauen und die tolle Chance die sie Dener gegeben hat

März18 News Dener1 März18 News Dener2 März18 News Dener3

 

Auch im Inland gibt es Tierleid. Doch sieht man es oftmals nicht so offensichtlich wie im Ausland. Die Hundehilfe Ungarn setzt sich neben ihrem Kerngebiet, dem Auslandstierschutz, auch im Inland ein. Sei es durch öffentliche Kampagnen, Hilfe durch dringend benötigte Sachspenden an Personen die z.B. unschuldig in finanzielle Notsituationen geraten sind oder auch Arbeitseinsätze in verschiedensten Tierunterkünften stehen auf dem Programm.  Alles im Zeichen des Tierschutzes. Alles zum Wohl der Tiere.

Ein Thema liegt uns ganz besonders am Herzen. Bitte helfen Sie mit! Die Hundehilfe Ungarn ist eingetragener Supporter dieser Kampagne bei der wir aktiv diese Petition unterstützen. Je mehr Unterschriften gesammelt werden können, desto grösser ist die Chance auf Erfolg. Sie haben die Möglichkeit mit nur wenigen Klicks etwas zu bewirken. Mit Ihrer Teilnahme haben wir in Zukunft die Chance, unzähligen Katzen viel Leid, Elend und Quälerei zu ersparen.

 

BITTE HELFEN SIE MIT !  

Hier gehts direkt zur Petition: Kastrationspflicht für Freigängerkatzen

PETITION LÄUFT NUR NOCH BIS 31.03.18  

 

«Die Tierschutzorganisationen Network for Animal Protection (NetAP) und Stiftung für das Tier im Recht (TIR) sowie die mitwirkenden Organisationen und Unterzeichnenden fordern Bundesrat und Parlament auf, eine Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen einzuführen, um die übermässige Vermehrung von Katzen einzudämmen und so das Katzenleid in der Schweiz zu vermindern.» 

April16 News Kastrationspflicht1

 

Februar18 Rozsdas01

Rozsdas (ungarisch für rostig) wurde in Ungarn von mehreren Hunden auf der Strasse angefallen und verbissen. Er wurde mit gebrochenem Bein und schweren Bisswunden in die Klinik gebracht und notfallmässig operiert.

Leider war die Operation nicht erfolgreich, das Bein ist schräg zusammen gewachsen. Das vorstehende Knochenteil verursacht Entzündungen und Schmerzen.

Rozsdas muss nun in der Schweiz zum zweiten mal operiert und sein Bein gerade gerichtet und mit einer Platte stabilisiert werden, nur so kann er wieder schmerzfrei laufen und springen.

Wir bitten Sie um Ihre Hilfe um die teure und notwendige Operation für Rozsdas bezahlen zu können.

Danke für Ihre Mithilfe!

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: OP Rozsdas

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

 

Februar18 Rozsdas02 Februar18 Rozsdas02
Februar18 Rozsdas02 Februar18 Rozsdas02

 

201802Hundehuetten

30 cm Schnne und nachts bis -20°C. Eisiger Wind bläst den Schnee bis weit in die Zwinger hinein. Für Welpen und alte Hunde ist der Winter die schlimmste Jahreszeit, viele überleben ihn nicht.

Deshalb haben wir beschlossen, noch einmal eine Aktion Hundehütten zu starten, damit wenigstes die am meisten gefährdeten Tiere mit isolierten Hundehütten versorgt werden können.

Der Preis für 1 normale Hütte beträgt 90.- CHF
Der Preis für 1 grosse Hütte beträgt 150.- CHF

Bitte helfen Sie mit und spenden Sie 1 Hundehütte. Auch kleine Spenden sind willkommen, auch sie ergeben zusammen wieder 1 Hütte. Ihre Spende wird namentlich oder nach Wunsch anonym aufgeführt. Unter Aktionen können Sie die Fortschritte der Aktion verfolgen.

Danke für Ihre Mithilfe!

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
Verwendungszweck: Hundehütte Nagyatad

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
IBAN für EUR: CH88 8077 5000 0103 4240 7

Spenden via Paypal
Gebühren Paypal Charity-Konto: von Ihrer Spende werden 1.5% + 0.55 Fixkosten von Paypal direkt abgezogen.

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

 

201802Hundehuetten01 201802Hundehuetten01
201802Hundehuetten01 201802Hundehuetten01
   
201802Hundehuetten01 201802Hundehuetten01
201802Hundehuetten01 201802Hundehuetten01

 

Helfer gesucht

 

Sponsoren gesucht

 

Tombolapreise gesucht

Wir suchen Tombolapreise und dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Sie sind selbst Inhaber eines Unternehmens oder verfügen über Kontakte zu solchen? Wir würden uns sehr über jegliche Art von Unterstützung freuen. Auch Werbegeschenke mit Ihrem Logo sind herzlich willkommen.

Sie sind Privatperson aber haben dennoch etwas zuhause was originalverpackt, neu und zu unserer Tombola passend ist? Sie möchten dies gerne einem guten Zweck zukommen lassen und für unsere Tombola spenden? 

Am 09. September 2018 veranstalten wir bereits zum 7. Mal unser grosses Hunde Military in Aesch BL. Es geht für die Hunde/Mensch Teams auf einen sehr schön gelegenen Waldspaziergang mit zahlreichen Posten an dem die Hunde und Menschen ihr Können unter Beweis stellen dürfen. Doch an oberster Stelle steht an diesem Tag der Spass. Auf dem Gelände werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Stände mit unterschiedlichsten Angeboten vertreten sein. Bei einem vielfältigen Speisen- und Getränkeangebot kann man den Tag anschliessend in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Sie möchten uns mit Tombolapreise unterstützen? Dann melden Sie sich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     

 

Save the Date1

 

Wir freuen uns, Ihnen den nächsten Termin für unseren gemeinsamen Spaziergang in Schupfart mit unseren ehemaligen Schützlingen bekannt geben zu dürfen. Der Spaziergang bietet eine optimale Gelegenheit für einen gegenseitigen Austausch bei dem die Hunde frei springen und toben können. Natürlich ist der Spaziergang mit Leine genau so möglich.

Februar18 News Spazier1

Wie auf unserem letzten Treffen, erwartet Sie ein toller Nachmittag für Mensch und Hund. Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter und Pfoten.

Wann: Sonntag, 25.03.2018

Wo: Flugplatz, 4325 Schupfart

Zeit: Besammlung 13.00 Uhr, Abmarsch 13.15 Uhr

Der Spaziergang dauert ca. 1,5 Stunden.

Essen und Trinken kann man danach zusammen im Restaurant. Wir reservieren aber keine Plätze.

Hier gehts zur Anmeldung: Anmeldung Spaziergang Schupfart 25.03.2018

 

Ab sofort sind weitere Artikel in unserem Shop erhältlich. Hier gehts direkt zum Shop: SHOP 

Artikelliste Paprika mild       Artikelliste Paprika edelsüss

 

Januar18 News Versteigerung1

In den letzten Tagen konnten unsere Freunde, Unterstützer und Adoptanten der Hundehilfe Ungarn verfolgen, dass es in Bonyhad/Ungarn zu einer Zuchtauflösung von französischen Bulldoggen kam. Die ersten 5 Bulldoggen konnten bereits in unserer Station aufgenommen werden, 9 weitere werden in den nächsten Wochen nachrücken. Sicherlich wird es Sie freuen, dass es den 5 Bulldoggen soweit gut geht. Doch alles hat auch seinen Preis! Ohne Mithilfe von engagierten Menschen, werden wir es nicht schaffen, solchen Tieren auf Dauer zu helfen.

Einer dieser hilfsbereiten Mitmenschen ist die Künstlerin Frau Anke-Lotte Schwenkhagen. Als Tierfreundin adoptierte Frau Schwenkhagen letztes Jahr einen Hund, mit dem Namen Slow, aus einen unserer Stationen. Als liebevolle Hundehalterin liegt es nahe, dass Frau Schwenkhagen ihre Liebe zu den Tierpotraits gefunden hat. Wir danken dieser tollen Künstlerin aus ganzem Herzen für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und freuen uns sehr über diese grossartige Unterstützung!

Was müssen Sie tun, um dieses einmalige Exemplar Ihr Eigen nennen zu können?

Sie steigern auf dieses wunderschöne Bully Pastell Bild mit einer Grösse von 30 cm auf 40 cm. Dieses Original wurde auf 100% Naturpapier gemalt und wird ungerahmt, wegen der Gefahr von Glasbruch, mit säurefreiem Passepartout versendet.

Gönnen wir uns ein bisschen Nervenkitzel für den guten Zweck! Machen Sie mit und ersteigern Sie sich dieses einzigartige handgemalte Unikat. Der reguläre Listenpreis für dieses zauberhafte Werk liegt bei ca. CHF 300,00 und ist somit das unterste Startgebot. Bitte bedenken Sie, dass die Künstlerin Frau Anke-Lotte Schwenkhagen viel Zeit, Arbeit und Liebe in dieses Gemälde gesteckt hat.  

Bitte geben Sie nur verbindliche Gebote ab! Das höchste Gebot, welches zuletzt nach Ablauf am 15. Februar geboten wird, erhält von der Hundehilfe Ungarn den Zuschlag. Ihre Gebote werden von uns auf unserer Homepage und auf Facebook in unseren öffentlichen Gruppen entgegen genommen. Mitsteigern können Sie in den Kommentaren oder direkt per Mail.

Januar18 News Versteigerung2.1

Da der  Erlös  ohne jeglichen Abzug vollumfänglich nach Ungarn zu unseren französischen Bulldoggen fliesst, steigt natürlich der Wert dieses Einzelstückes in den Augen aller Tierfreunde. Die anstehenden Versorgungskosten, wie Tierarzt, Kastration und Unterhaltung der Plattnasen sollen somit gedeckt werden.

Helfen Sie den Tieren in Ungarn, die sonst keine Chance mehr haben und unterstützen Sie die Hundehilfe Ungarn bei dieser Versteigerung. Auch in Zukunft wollen wir vielen Seelen Leid, Schmerzen und Hunger ersparen. Lassen Sie uns gemeinsam die Not lindern und geben wir zusammen den Tieren eine Perspektive!

 

 

Lennox Vermittlung Thumb 

Hier gehts direkt zum Video: Lennox sucht sein Zuhause

Lennox lebt seit April 2016 in der Station Bonyhad. Er hat schon viele Hunde kommen, aber auch viele in ihr neues Zuhause reisen sehen. Nun soll auch er endlich seinen Platz finden. Bitte helfen Sie uns dabei. 

Vielen Dank

 Hier gehts direkt zu Lennox: Vermittlung Lennox
 

Januar18 Wir sind weg1

Hier gehts direkt zum Reisebericht: REISEBERICHT JANUAR TRANSPORT

 

UPDATE 18.01.2018

"...Heute durften wir Szikra, den verletzten Welpen besuchen. 
Nach Rücksprachen müssen wir leider davon ausgehen das dies kein Unfall war, sondern das er absichtlich angezündet und sich selbst überlassen wurde. 
Er hat sich derzeit vom schlimmsten erholt und die Wunden werden von Tag zu Tag besser. Allerdings braucht er zur Zeit noch viel Fürsorge und eine ärztliche Betreuung rund um die Uhr. 
Die Kosten für die Unterbringung, Betreuung und Behandlung belaufen sich auf ca. 20,- Euro täglich. 
Wir würden uns sehr darüber freuen wenn wir durch Ihre finanzielle Unterstützung diese intensive Betreuung weiterhin sicher stellen könnten..."

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775

IBAN für CHF: CH71 8077 5000 0103 4242 2
Bitte unter Verwendungszweck „Welpe Bonyhad“ angeben.

Januar18 News WelpeB1 Januar18 News WelpeB2 Januar18 News WelpeB3

Januar18 News WelpeB4 Januar18 News WelpeB5 Januar18 News WelpeB6

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die schlechten Nachrichten und Grausamkeiten reissen auch Anfang 2018 nicht ab...
Dieser kleine Welpe machte in seinen wenigen Lebenswochen bereits die Hölle auf Erden durch.
Als ungewolltes Wesen geboren, danach verschenkt und mit lebensbedrohlichen Verbrennungen landete das kleine Baby schliesslich bei uns in der Station.
Hier wird nun um das kleine unschuldige Leben gekämpft. Die Kleine ist sehr schwach aber es wird alles daran gesetzt, dass sie leben wird.

Januar18 News Welpe1 Januar18 News Welpe2

 

Bald ist es soweit. Der erste Spendentransport 2018 steht bevor. Unser Transporter "Schorsch" wurde mit Ihren Sach- und Futterspenden gefüllt und ist bereit für die lange Reise nach Ungarn. Dort wird er schon sehnsüchtig von unseren Schützlingen erwartet. Wie gewohnt werden wir Sie täglich vor Ort mit Neuigkeiten und Reiseberichten auf dem laufenden halten. 

Januar18 News Bus1 Januar18 News Bus2 Januar18 News Bus3

Januar18 News Bus4 Januar18 News Bus5 Januar18 News Bus6

 

UPDATE 18.01.2017

MARCUS IST VERMITTELT !!!!!!!!

Das nicht geglaubte wird zur Wirklichkeit. Manchmal gibt es eben doch Wunder.....Wir sind ausser uns vor Freude über diese Nachricht. Marcus hat sein neues Zuhause gefunden und wird mit unserem nächsten Transport die Station für immer verlassen.

Marcus01

Marcus gehört zu unseren absoluten NOTfällen.

Händeringend versuchen wir für ihn eine Lösung zu finden und bitte daher alle, die Marcus helfen möchten, diesen Beitrag zu TEILEN ❤

Marcus hatte einen schlimmen Unfall in der Auffangstation. Leider verlor er dabei seine komplette Zunge. Marcus hat bestens gelernt, ohne Zunge zu fressen, trinken und auch den heissen Sommer in Ungarn hat er gemeistert. Leider sabbert Marcus durch seine Behinderung stark.

In Ungarn sehen wir für Marcus keine Zukunft, da er doch hinsichtlich seiner "Behinderung" teilweise Betreuung benötigt.

Marcus ist ca. 2015 geboren und ein sehr freundlicher und liebenswerter Hund gegenüber Menschen. Bei Hunden entscheidet die Sympathie. Zur Zeit hat er in der Station einen Freund, mit dem er gerne die Zeit mit spielen verbringt. Marcus braucht Menschen die ihm die Auslastung geben die er braucht.

Wenn Sie Marcus helfen möchten wenden Sie sich bitte direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Video

Marcus02 Marcus02
   
Marcus04 Marcus04 Marcus04 Marcus04
       
Marcus08 Marcus08
   
Marcus08 Marcus08 Marcus08 Marcus08
Marcus vor seinem Unfall      
Marcus08 Marcus08 Marcus08 Marcus08

 

 

Januar17 News Frohes Neues1

 

© Hundehilfe Ungarn 2014