News Header5

Oktober17 News Bäcker

Für unsere Stände an den kommenden Weihnachtsmärkten brauchen wir Ihre Hilfe. Unsere Backöfen qualmen bereits auf Hochtouren um die erforderliche Menge an Weihnachtsguetzli fertig zu stellen.

Haben Sie ein Herz für unsere Schützlinge und würden gerne zur Weihnachtszeit einen guten Zweck unterstützen? Wir würden uns so sehr über Ihre Hilfe freuen. Jeder, ob leidenschaftliche-/r Hobbybäcker-/in oder Vollprofi, jeder der hier gerne helfen möchte ist willkommen.

Der gesamte Erlös kommt vollumfänglich unseren Schützlingen und Projekten in Ungarn zu Gute.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich mit der Angabe, was und wieviel Sie gerne backen möchten per Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über viele fleissige Helferinnen und Helfer.

 

Puszi Thumb2

 Hier gehts weiter zum Video: Puszi sucht ein Zuhause

Hier gehts weiter zur Vermittlung: Puszi

 

November17 Wir sind weg1

Hier gehts weiter zum Reisebericht: Reisebericht Novembertransport

 

November17 News Spazier1 copy

Heute war es wieder so weit. Der nächste Spaziergang stand auf dem Programm. Bei nasskaltem Novemberwetter ging es über Felder und Wiesen wo sich die Hunde nach herzenslust austoben konnten. Anschliessend gab es im Restaurant warme Getränke und interessante Gespräche. Auch im nächsten Jahr werden wir wieder einige Termin anbieten und uns freuen, wenn wir so viele ehemalige Fellnasen wie möglich wiedersehen würden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern die sich uns heute angeschlossen haben.

 November17 News Spazier2 November17 News Spazier3 November17 News Spazier4 November17 News Spazier5

November17 News Spazier6 November17 News Spazier7 November17 News Spazier8 November17 News Spazier9

November17 News Spazier10 November17 News Spazier11 November17 News Spazier12 November17 News Spazier13

 

Die Hundehilfe-Ungarn live im Interview bei "Country Radio Switzerland"!
Vielen Dank David Bolli

Hier gehts zum Interview: Radiointerview 

556545 349571788445044 922419068 n

 

Ab sofort sind unsere Bonyhad-Polizei-Kalender vorbestellbar. 

Ab KW 46 werden wir ca. 30 Exclusiv-Exemplare versandbereit zur Verfügung haben. 

Sind Sie daran interressiert? Dann senden Sie uns Ihre Kontaktdaten mit der Angabe der gewünschten Anzahl per Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Der Preis pro Stk. beträgt 18,- CHF + 7,- CHF Versandkosten. Die Verrechnung erfolgt per Vorkasse.

Mit jeder Bestellung unterstützen Sie den Tierheimbau und somit die Schliessung der Tötungsstation Bonyhad.

Oktober17 News Kalender Polizei1

 

Wir, die Hundehilfe-Ungarn, möchten ein ganz grosses Dankeschön an die Mitarbeiter der Station Bonyhad, Nagyatad und Kaposvar aussprechen.

Diese Personen opfern JEDEN Tag und bei JEDEM Wetter ihre komplette Freizeit zum Wohle der Hunde in den Stationen. Sie sind es, die vielleicht auch Ihren vermittelten Vierbeiner haben überleben lassen, sie sind es, die ihn wieder aufgepäppelt haben, sie sind es, die es erst ermöglicht haben das Ihr Vierbeiner nun bei Ihnen ist. Man kann den Helferinnen vor Ort gar nicht genug für Ihre Arbeit danken, aber man kann in unserer heutigen Welt eine Kleinigkeit an Aufmerksamkeit zurück geben. Zeigen auch Sie Ihre Wertschätzung und beteiligen Sie sich an unserer grossen Aktion: 

WEIHNACHTEN FÜR UNSERE HELFERINNEN VOR ORT 

Hier die Beschreibung der Aktion: 

Wir dachten an folgende Geschenke für die Stationen Bonyhad, Nagyatad und Kaposvar: Schokolade, Instant-Kaffee, Süssigkeiten, Kleinigkeiten die Freude schenken, wie z.B. (neue, ungebrauchte) warme Handschuhe, Kappen, Schals, Kuschelsocken usw. Die Geschenke werden wiederum auf unserem Januartransport übergeben. 

So funktionierts: Senden Sie ihr Spendenpäckli an folgende Adresse:

Hundehilfe Ungarn

4123 Allschwil 

Kennwort: Weihnachten

Sollten Sie eine bevorzugte Station haben, bitte noch um den Vermerk: Bonyhad, Kaposvar oder Nagyatad. Sollte kein Vermerk auf dem Päckli stehen, werden die Geschenke unter den Stationen aufgeteilt. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn ein paar Geschenke zusammen kommen würden, um den Menschen vor Ort eine kleine Freude bereiten zu können.

Oktober17 News Helfer1

 

Oktober17 News Ankündigung Weihnachstmarkt

 

Oktober17 News Welttier1

Viel Aufregung und erstaunte Blicke in der Tötung Bonyhad. Anlässlich des Welttiertags machte sich eine Schulklasse, beladen mit vielen Leckereien für die Hunde, auf den Weg in die Station. Die Hunde wurden überhäuft mit Streicheleinheiten und ganz viel Unterhaltung. Was für eine Abwechslung im traurigen Tierheimalltag. Genau solche Aktivitäten sind der Ansatz für eine bessere Zukunft. Den jüngsten wird beigebracht das Tiere keine Gegenstände sind und nicht wie ein Spielzeug behandelt werden dürfen. Mit ganz vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen verabschiedeten sich die Kinder, um ihren Eltern zuhause von den abgegeben Hunden, die keiner haben will zu berichten. Wer weiss, vielleicht erhält der eine oder andere dadurch sogar die Chance auf eine erfolgreiche Vermittlung.

Oktober17 News Welttier2 Oktober17 News Welttier3 Oktober17 News Welttier4 Oktober17 News Welttier5 Oktober17 News Welttier6

Oktober17 News Welttier7 Oktober17 News Welttier8 Oktober17 News Welttier9 Oktober17 News Welttier10 Oktober17 News Welttier11

Oktober17 News Welttier12 Oktober17 News Welttier13 Oktober17 News Welttier14

 

 

Oktober17 News Stroh1

Bitte helfen Sie mit und unterstützen Sie uns mit wärmenden Stroh. Bereits ab einem Betrag von 10 CHF ermöglichen Sie den Hunden 1 Ballen Stroh. Das Stroh ist über den Winter die einzige Möglichkeit den Hunden eine Überlebenschance zu ermöglichen.   

 

Rock for Dogs Thumb

 
Hier gehts weiter zum Video: Rock for Dogs 2017
 
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für diesen tollen Abend.
 
@ Team Hall of Fame
@ The Pearlbreakers
@ Tayson
@ Kabelbrand
@ Eric St. Michaels
@ Eighty One Energy
@ N-Gage Production
 
und bei unseren Sponsoren:
 
@ Bettwanzenspürhunde
@ Tschopp Grooming
@ DogPhoto
@ Fimowelt
@ Kayak-Point
@ Menzi
 

Oktober17 News Ausreise1

Das Leben eines Hundes oder einer Katze zu retten kann wahnsinnig teuer sein! Das ist keine Weisheit, sondern eine persönliche Erkenntnis.
Oftmals leben in unseren Stationen in Ungarn Hunde und Katzen, die Ihnen vielleicht nicht sofort ins Auge springen. Leider sind dies oft die Unscheinbaren, Ausgestossenen, Verletzten, Schwarzen, Alten und Langzeitinsassen, die dieses Schicksal trifft!
Auch diesen Tieren möchten wir mit Pflegestellen die Möglichkeit geben durch eine Ausreise ein sicheres und liebevolles Zuhause in der Schweiz zu finden. Erfahrungsgemäss kann eine Vermittlung in der Schweiz schneller erfolgen, da die Interessenten den Hund oder die Katze persönlich kennenlernen dürfen und selbst sehen wie freundlich und unkompliziert unsere Fellnasen sind.

120 Franken für den Weg ins Glück!

So nennen wir unsere Aktion und hoffen nun auf Ihren Beistand! Die Kosten setzen sich zusammen aus EU-Pass, Chip, Impfungen und der Entwurmung. Alle anderen Kosten wie Kastration, weitere diverse Tierarztkosten und Transport deckt die Hundehilfe Ungarn selbst ab.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nur ausgewählte Hunde und Katzen eine Patenschaft benötigen. Unsere Pflegestellen suchen sich ihre Pflegetiere selbst aus, da sie am Besten entscheiden können welcher Hund oder welche Katze in den bestehenden Familienverbund vorübergehend passt.

Doppelte oder mehrere Patenschaftsgelder, welche für einen Hund oder Katze eingehen, werden wir auf ein anderes Tier umlegen das ebenfalls eine Ausreisepatenschaft sucht. Wir denken das ist auch in Ihrem Interesse, denn so kann ein zusätzliches Leben gerettet werden.

Wieder einmal bitten wir Sie, an die Hunde und Katzen in Ungarn zu denken. Diese Art der Hilfe ist jeden Franken wert. Wir sind sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Auch mit einer kleinen Spende können Sie Leben retten und Leid verhindern.

Wir würden uns freuen, wenn wir weiterhin mit Ihrer Hilfe rechnen dürfen und bedanken uns im Namen der vielen notleidenden Tiere in Ungarn.

Hier gehts weiter: AUSREISEPATENSCHAFT unterstützen

 

Ihre Spende ist ein Tropfen auf den heissen Stein? Nein! Ihre Spende kommt an! 

In Anlehnung an den Welttierschutztag am 04.Oktober 2017, möchten wir DANKE sagen.

DANKE für Ihre Unterstützung

DANKE für Ihre Treue

Danke für Ihre Spenden

Ihre Überzeugung gegenüber der Hundehilfe-Ungarn ist unser Antrieb und unsere Motivation. Auch in schweren Zeiten, wo man vor Problemen keinen Ausweg sieht, wo man sich umschaut und vergeblich nach Lösungen sucht.

Doch dann sieht man wieder dieses kleine Licht am Horizont, dass einen antreibt und genau die Energie liefert, die man braucht um weiterzumachen...

Eines dieser kleinen Lichter war CAISA. 

-Am 04. Oktober 2017 ist für die Welt Tierschutztag, für die Hundehilfe-Ungarn ist jeder Tag Tierschutztag-

Oktober17 News Caisa1

 

Military 2017 Thumb 

 

Hier gehts direkt zum Video: HHU Charity Military 2017

Wir freuen uns, Ihnen den nächsten Termin für unseren gemeinsamen Spaziergang in Schupfart mit unseren ehemaligen Schützlingen bekannt geben zu dürfen. Der Spaziergang bietet eine optimale Gelegenheit für einen gegenseitigen Austausch bei dem die Hunde frei springen und toben können. Natürlich ist der Spaziergang mit Leine genau so möglich.

September17 News SpazierC1

Wie auf unserem letzten Treffen, erwartet Sie ein toller Nachmittag für Mensch und Hund. Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter und Pfoten.

Wann: Sonntag, 05.11.2017

Wo: Flugplatz, 4325 Schupfart

Zeit: Besammlung 13.00 Uhr, Abmarsch 13.15 Uhr

Der Spaziergang dauert ca. 1,5 Stunden.

Essen und Trinken kann man danach zusammen im Restaurant. Wir reservieren aber keine Plätze.

Hier gehts zur Anmeldung: Anmeldung Spaziergang Schupfart 05.11.2017

 

Ab SOFORT hat die Hundehilfe Ungarn eine NEUE Zahlungsverbindung:

Raiffeisenbank
Allschwil-Schönenbuch
4123 Allschwil
Clearing-Nr. 80775
IBAN: CH71 8077 5000 0103 4242 2
BIC/SWICFT: RAIFCH22775
Zugunsten: Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil

Die bisherige Zahlungsverbindung der Hundehilfe (Postkonto) bleibt noch bis zum 31.12.17 bestehen und wird anschliessend saldiert.

Alte Kontonummer: 60-463851-6
IBAN: CH04 0900 0000 6046 3851 6
BIC: POFICHBEXXX
Zugunsten: Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil

Spenden via PayPal an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Juni17 News Spenden1

 

September17 News Wir sind weg1

 

So schnell vergeht die Zeit. Am Samstag fand unser Charity-Konzert Rock for Dogs 2017 statt. 

Wir möchten uns hiermit bei allen Unterstützern und Sponsoren ganz herzlich bedanken. Ganz besonders bei dem Team vom Hall of Fame und den Bands:

Danke an "The Pearlbreakers" - Danke an "Tayson" - Danke an "Kabelbrand" -  Danke an "Eric St. Michaels" 

Ihr ward grossartig!!! Ein Videozusammenschnitt wird in Kürze folgen.

September17 News RockB1 September17 News RockB2 September17 News RockB3 September17 News RockB4

September17 News RockB5 September17 News RockB6 September17 News RockB10 September17 News RockB8

September17 News RockA1 September17 News RockA2 September17 News RockA3 September17 News RockA4

September17 News RockA5 September17 News RockA6 September17 News RockA7

 

Besser hätte das Wetter für unsere Veranstaltung nicht sein können. Angenehme Temperaturen und kein Regen. Schon früh sammelte sich das Starterfeld, bevor es dann endlich los gehen konnte. Insgesamt 8 Posten mussten bewältigt werden. Die Runde führte gemütlich durch einen Wald, wo sich auch so manche Überraschung versteckte. Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Verkaufsstände vor Ort. Wie gewohnt konnte man den Nachmittag mit kühlen Getränken und einer leckeren Stärkung ausklingen lassen.

Insgesamt starteten 119 Teilnehmer und wir konnten einen Gesamtbetrag von 5410,- CHF für unsere Schützlinge in Ungarn gutschreiben.  

Hier finden Sie dir Rangliste: RANGLISTE MILITARY 2017

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren. Vielen vielen Dank !

Für alle die leider nicht dabei sein konnten wird in Kürze ein Video des Events veröffentlicht werden.

   

September17 News Military1 September17 News Military1 September17 News Military1 September17 News Military1
September17 News Military1 September17 News Military1 September17 News Military1 September17 News Military1

  

 

Heute war es wieder so weit. Der nächste Spaziergang stand auf dem Programm. In gemütlicher Runde ging es über Felder und Wiesen wo sich die Hunde nach herzenslust austoben konnten. Anschliessend gab es erfrischende Getränke und interessante Gepsräche. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf unseren nächsten und damit letzten Spaziergang in diesem Jahr.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern die sich uns heute angeschlossen haben.

September17 News Spazier1 September17 News Spazier2 September17 News Spazier3

September17 News Spazier4 September17 News Spazier5 September17 News Spazier6 September17 News Spazier7 

 

Katzenmutter mit toten Welpen im Abfall, misshandelte Katzen, ausgesetzte Katzenwelpen - der ungewollte Nachwuchs wird entsorgt.

Wir starten eine Katzen-Kastrationsaktion. Katzenbesitzer erhalten über einen Gutschein die Möglichkeit, ihr Tier bei einem Tierarzt vor Ort kastrieren zu lassen. Aufgrund der finanziellen Umstände vieler Besitzer ist eine Kastration aus eigenen Mitteln undenkbar. Unser Ziel ist es, unerwünschten Nachwuchs und das damit verbundene Tierleid nach Möglichkeit zu verhindern.

Eine Katze kann zwei mal pro Jahr 2-8 Kätzchen bekommen. Niemand will sie haben, viele sind krank und sterben in den ersten Wochen. Einige überleben und das Elend beginnt von neuem.

Mit nur 25,- CHF helfen Sie! Unterstützen Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam Zeichen setzen. Nur durch Ihre Hilfe, wird Hilfe vor Ort möglich.

Hier gehts zur Spendenseite: Spendenzweck: Katzen-Kastrationsaktion 2017 

August17 News Katzen1 copy

 

Abgesehen von der Tatsache, dass wir durch das adoptieren eines Tieres ein klares Zeichen gegen die Vermarktung, sowie die Bereicherung durch Lebewesen stellen, helfen wir insbesondere einem ganz konkreten dabei, endlich das würdevolle Leben führen zu können, dass jedes einzelne von ihnen verdient hat.

Adopt dont shop Thumb3

Hier gehts zum Video: ADOPTIEREN STATT KAUFEN !

 

Wir freuen uns, Ihnen den nächsten Termin für unseren gemeinsamen Spaziergang in Schupfart mit unseren ehemaligen Schützlingen bekannt geben zu dürfen. Der Spaziergang bietet eine optimale Gelegenheit für einen gegenseitigen Austausch bei dem die Hunde frei springen und toben können. Natürlich ist der Spaziergang mit Leine genau so möglich.

August17 News Spaziergang

Wie auf unserem letzten Treffen, erwartet Sie ein toller Nachmittag für Mensch und Hund. Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter und Pfoten.

Wann: Sonntag, 03.09.2017

Wo: Flugplatz, 4325 Schupfart

Zeit: Besammlung 13.00 Uhr, Abmarsch 13.15 Uhr

Der Spaziergang dauert ca. 1,5 Stunden.

Essen und Trinken kann man danach zusammen im Restaurant. Wir reservieren aber keine Plätze.

Hier gehts zur Anmeldung: Anmeldung Spaziergang Schupfart 04.06.2017

 

Eine unglaubich erschütternde und traurige Geschichte erreichte uns heute. Wir sind noch immer fassungslos und sprachlos, wozu "Menschen" fähig sind.
Die kleine Lulu, wie sie nun liebevoll genannt wird hat mit ihren 6-7 Wochen schon Schlimmes erlebt. 
Gestern wurde ihre Mutter auf grausame Art von 2 Männern in einem Hinterhof eines verlassenen Haus erwürgt. (Eine Anwohnerin des Nachbarhauses hat dies beobachtet als es für die Hündin schon zu spät war) Lulu's 3 Brüder wurden mitgenommen, lulu hat sich versteckt und somit ihr kleines, junges Leben gerettet.
Die Nachbarin hörte am Abend das weinen und wimmern und bat die Mitarbeiter der Station Bonyhád um Hilfe. Sie machten sich natürlich sofort auf den Weg um Lulu zu finden. Die Kleine ist nun in Sicherheit und wird liebevoll aufgepäppelt. Es befindet sich noch ein Hund auf dem verlassenen Gelände. Er ist sehr ängstlich und scheu. Es wird nun versucht, ihn einzufangen, bevor auch ihm was schlimmes passiert.

August17 News Welpe1 August17 News Welpe2 August17 News Welpe3

 

Liebe Tierfreunde

Unserer nächste Reise im September wird schon wieder geplant. In unserem Lager wird gepackt, sortiert und eingeordnet um die tollen Sachspenden in die Stationen zu verteilen.

Über folgende Sachspenden würden wir uns sehr freuen!

Pansen, Schweinsöhrli, Leinen, Halsbänder und Geschirre.

August17 News Spenden1

Wenn auch Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über Ihr Paket an folgende Adresse:

Hundehilfe Ungarn

4123 Allschwil- Baselland

 

Trailerbild

Hier gehts zum Video: Charity Military 2017

Anmeldung HIER

 

Donna Thumb klein

Donna sucht bereits seit 2015 ein eigenes Zuhause. Helfen Sie mit und teilen diesen Youtube Link.

Hier gehts direkt zu Donna: Donna sucht ein Zuhause

 

3 Tage Markt sind um. Es wurde bereits im Vorfeld viel dafür getan, es wurde gebacken, gebacken, gebacken, eingepackt und beschriftet. Wir konnten währen dieser Zeit vielen interessierten Passanten unsere wertvolle Arbeit näher bringen. Nach diesen anstrengenden, aber sehr erfolgreichen Tagen können wir einen Gesamtbetrag von CHF 1756,- für unsere Projekte in Ungarn gutschreiben.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Besuchern, und den eigenen Teammitgliedern für Ihren unermüdlichen Einsatz.

August17 News Porti1 August17 News Porti2 August17 News Porti3  

 

August17 News Polizei1

Der Gedanke, wie können wir den Hunden in der Station Bonyhad eine Unterstützung bieten, fand schnell fruchtenden Boden. Die Polizei Bonyhad und Umgebung kennt die Situation vor Ort und so war die Idee einen eigenen Kalender zu erstellen geboren. Dieser soll mit seinen Einnahmen komplett die Station Bonyhad unterstützen. Ausserhalb ihrer offiziellen Arbeitszeit wurden die feinsten Uniformen angelegt und sich heraus geputzt. Nach dem Besuch in der Tötung ging es zum Fotoshooting. Tolle Bilder in toller Landschaft wurden geschossen. Das gesamte Team hatte sichtlich Spass und Freude den Hunden etws Gutes tun zu können. Abschliessend wurde noch etwas Futter für die Hunde überreicht und letzte private Erinnerungen fotografiert.

August17 News Polizei2 copy August17 News Polizei3 copy August17 News Polizei4 copy

August17 News Polizei5 August17 News Polizei6 August17 News Polizei7

August17 News Polizei8 August17 News Polizei9 August17 News Polizei10

Der Kalender wird im Format eines Tischkalenders erscheinen und ab Ende September erhältlich sein. Möchten auch Sie diese grossartige Aktion unterstützen, dann kann der Kalender über unsere E-Mail Shop-Adresse vorbestellt werden. Der Preis wird je nach Umrechnungskurs bei etwa CHF 20,- + Versand liegen. 

Vorbestellungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ganz herzlichen Dank an die Polizei Bonyhad und Umgebung für diese grossartige und wegweisende Aktion ! 

August17 News Polizei11 August17 News Polizei12 August17 News Polizei13

 

Dener

Der liebenswürdige Hundeopi Dener liegt uns sehr am Herzen. Nach fast 4 Jahren Station soll er endlich sein grosses Glück finden.

Bitte helfen Sie uns dabei. Hier gehts direkt zu Dener: Dener sucht sein Zuhause

 

Juli17 News August1

 

Juli 17 ReiseberichtUnser Team ist in Ungarn angekommen.

Reisebericht Julifahrt

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Video: Trailer Rock for Dogs 2017

 Juli17 News Konzert1

 

Juli17 News Transport1

 

Es nimmt kein Ende...Heute früh wieder 2 Neuzugänge. Die beiden Jungs wurden in der nähe eines Sees alleine gefunden und glücklickerweise in unsere Station in Bonyhád gebracht. Die Babys sind sehr vernachlässigt und ausgehungert. Sie werden nun bestmöglich versorgt und die Daumen sind gedrückt für die 2 Kleinen.

Juli17 News Welpen1 Juli17 News Welpen2

Juli17 News Welpen3 Juli17 News Welpen4 Juli17 News Welpen5

...und nochmal 3 ausgesetzte Babys! Ausgesetzt an einer Schnellstrasse! Zum Glück wurden sie von einer netten Familie gesehen und in die Station gebracht. 
Unsere Stationen sind brechend voll. So viele Tiere die Hilfe brauchen.
Wir möchten den Menschen in den Stationen die sich jeden Tag um die vielen hilfsbedürftigen Tiere kümmern wenigsten die finanziellen Sorgen nehmen. 
Wir sind auf Hilfe angewiesen und freuen uns über jede noch so kleine Spende. Alle Stationen sind derzeit hoffnungslos überfüllt, darunter viele Notfälle. Es ist absehbar das wir in den kommenden Tagen und Wochen mit Tierarztkosten überflutet werden.  

Hier gehts weiter zur Spendenseite: SPENDENSEITE

Paypalkonto: spenden(at)hundehilfe-ungarn.ch

Juli17 News WelpenB1 Juli17 News WelpenB2

Juli17 News WelpenB3 Juli17 News WelpenB4 Juli17 News WelpenB5

 

Ihre Unterstützung ermöglichte die Kastration von zusätzlichen 30 Hündinnen in Rumänien. Wir berichteten über diesen Hilferuf. Das betroffene Tierheim und wir bedanken uns ganz herzlichen bei allen Spendern.

Juli17 News Kastra1 Juli17 News Kastra2 Juli17 News Kastra3 

Juli17 News Kastra4 Juli17 News Kastra5 Juli17 News Kastra6

 

Juli17 News August2

Der 1. August rückt näher und somit auch die Feuerwerke. An jeder Ecke werden Feuerwerke verkauft und schon bald werden tausende von Franken in die Luft gelassen. Im Gegensatz zu uns Menschen können unsere Hunde dem Lärm rund um den Nationalfeiertag meist nicht sehr viel abgewinnen. Für Ihren Hund allerdings können die lauten Geräusche und das grelle Licht extrem belastend sein. Die Tiere durchleben den Horror!

Bitte schützen Sie ihre Tiere

- Nutzen Sie die noch stillen Stunden für den Spaziergang

- Sichern Sie Ihre Tiere! In den Tagen vor und nach dem 1. August ist es nicht unüblich, dass jederzeit- irgendwo- Irgendwas in die Luft gelassen wird.

- Richten Sie für Ihren Hund unbedingt Rückzugsmöglichkeiten ein (Eine Box, eine ruhige Ecke) Einige Hunde ziehen sich auch in den Keller oder ins Badezimmer zurück.

- Oft werden Bodys oder Homöopathie, Bachblüten oder Schüssler-Salze eingesetzt- informieren Sie sich bei Ihrem Tierarzt.

- Viele Hundebesitzer nutzen auch «die Flucht» ins Ausland mit dem Vierbeiner, um der Knallerei aus dem Weg zu gehen.

 

Liebe Freunde, Mitglieder, Helfer und Unterstützer der Hundehilfe Ungarn!

WIR müssen selbst die Veränderung sein, die wir uns auf der Welt wünschen! Unter diesem Motto werden wir, die Hundehilfe Ungarn, auch weiterhin NICHT wegsehen. Unser Traum, ein kleines Stück Heimat für unsere notleidenden Tiere in Ungarn entstehen zu lassen, nimmt immer mehr Formen an!  Wir sind unglaublich stolz Ihnen über weitere Baumassnahmen berichten zu dürfen.

Um in Ungarn ein eigenes Tierheim betreiben zu dürfen, gibt es strenge Auflagen und Vorschriften. Nach einigen schwereren Vorarbeiten wie den Aushub und das Ebenen des Geländes, wird nun das Betonfundament für unsere Hallen entstehen. Gleichzeitig wird der Aushub für den erforderlichen Feuerlöschteich vorgenommen. Auch der Geländegrösse entsprechende Wassertanks müssen noch gekauft und in den Boden versenkt werden. Alles weitere dringliche Vorschrift für den Bau unseres Tierheimes, die auch in Ungarn genaustens kontrolliert und abgenommen werden müssen. Die Böden der ehemaligen Scheune wurden mit Schotter aufgefüllt und mit Verbundsteinen verlegt. Diese Fläche soll später als sichere und trockene Lagerstätte für Futter und Sachspenden dienen. Zum Schluss wurden die Böden für die Aussenzwinger verlegt, die Zwingeranlage aufgestellt und mit den Vorarbeiten der Dachkonstruktion begonnen.

All diese Anschaffungs- bzw. Entstehungskosten waren sehr hoch und haben unser Konto extrem geschmälert. Im Moment brauchen wir dringend die Wassertanks um mit den weiteren Bauarbeiten fortfahren zu können. Diese liegen bei einem Preis von ca. 2000,- Euro/Stk. Mind. 4 Stück davon sind Vorschrift!

Die letzten Arbeiten haben uns sehr viel Geld gekostet, in der Summe ca. 50.000,00 Euro. Auch die laufenden Kosten, wie Medikamente, Futter, Tierarzt und nicht zuletzt auch die Löhne der Mitarbeiter vor Ort die weiterhin von uns getragen werden, zeigen uns Grenzen auf.

Doch die grösste Aufgabe steht uns noch bevor. Der Bau der Hallen!

Was denken Sie? Gehört es nicht zu  unseren Aufgaben den Schwächeren zu helfen und dieses wunderbare Projekt entstehen zu lassen?! Wir meinen schon! Helfen Sie uns bitte auch weiterhin und unterstützen Sie uns, sichere Lebensplätze für Tiere in Not zu schaffen! Jedes Lebewesen hat ein lebenswertes Leben verdient!!!

Wir hoffen inständig, dass Sie auch weiter diesen steinigen Weg mit uns gemeinsam gehen. Wir dürfen unser Ziel nicht aus den Augen verlieren. Spüren Sie mit uns die gleiche Begeisterung, wenn man helfen kann!

Die Hundehilfe Ungarn kann nur mit Ihrer Unterstützung eine anfängliche Illusion zu einem wahren Traum werden lassen.

Vielen Dank an all unsere Spenderinnen und Spender!!!!

Juli17 News Tierheim1 Juli17 News Tierheim2 Juli17 News Tierheim3

Juli17 News Tierheim4 Juli17 News Tierheim5 Juli17 News Tierheim6

 

Juli17 News Schoff1

Ab sofort ist der neue "Schoffösen mit Herz Kalender 2018" vorbestellbar. Lieferbar wird der Kalender ab Ende September sein. Bereits jetzt findet er reissenden Absatz und es gibt bereits viele Vorbestellungen. Sichern auch Sie sich Ihr Exemplar, für sich oder als hochwertiges Geschenk für Firmen, Bekannte oder Freunde. Um Unkosten zu vermeiden, ist es wichtig bereits im voraus zu wissen, welche Menge produziert werden soll.

Sie unterstützen damit vollumfänglich unseren Tierheimbau in Ungarn.

Der Preis pro Kalender beträgt CHF 25,- zzgl. 7,- Porto.

Wie kann ich mir meinen Kalender sichern?

Sie geben auf dem Einzahlungsschein die Menge Ihrer Bestellung und Ihre Adresse an und überweisen den Gesamtbetrag incl. Porto auf folgendes Konto. Damit ist Ihre Bestellung und Ihre Wunschmenge sicher. Sobald der Kalender lieferbar ist erhalten Sie automatisch Ihre Bestellung.

Kontoverbindung:

Raiffeisenbank Kiesental

IBAN: CH04 8081 1000 0049 2932 5

Kontonummer: 30-32156-2

Cornelia Schumacher-Nussbaum

Breitmatt 131A

3533 Bowil

Juli17 News Schoff2 Juli17 News Schoff8 Juli17 News Schoff9

Juli17 News Schoff3 Juli17 News Schoff4 Juli17 News Schoff5

 

Juli17 News Österreich2

01. Juli 2017 TODESTAG DES ÖSTERREICHISCHEN TIERSCHUTZES

Tausende Tiere werden sterben - nicht nur im Ausland - NEIN - vor allem in ÖSTERREICH!

Viele Tierschutzvereine kämpfen in den angrenzenden EU - Staaten für ein lebenswürdiges Dasein vieler Vierbeiner, während das österreichische Parlament, allen voran SPÖ und ÖVP unser Tierschutzgesetz einfach mal in die Steinzeit zurückkatapultiert!

Hier die Fakten und ein kleiner Blick in die Zukunft:

* PRIVATPERSONEN dürfen für ihre Tiere kein neues Zuhause mehr suchen, sollten sie aus irgendeinem Grund das Tier nicht mehr halten können! Keine Inserate in Zeitungen, Facebook oder dem Internet, keine Flyer in Geschäften oder sonstigen öffentlichen Plätzen!

* TIERSCHUTZVEREINE dürfen diesen Privatpersonen nicht mehr helfen, denn auch sie dürfen Tiere nicht mehr öffentlichen anbieten.

* PFLEGESTELLEN können keine Tiere mehr aufnehmen, da keine Chance besteht ihre Schützlinge weiterzuvermitteln. Zudem brauchen sie ab jetzt eine Bewilligung/Bestätigung der Meldung des zuständigen Amtstierarztes. Welche Vorraussetzungen für diese Bewilligung/Bestätigung erforderlich sind, ist allerdings nicht einheitlich geregelt sondern obliegt alleine der Willkür der zuständigen Behörde!

* BAUERNHOFTIERE (AUCH HUNDE UND KATZEN) wurden von der Kastrationspflicht ausgenommen und dürfen weiterhin online gewinnorientiert verkauft werden obwohl jährlich zigtausende Katzen auf Bauernhöfen ermordet oder sich selbst überlassen werden.

* EINGETRAGENE ZUCHTSTÄTTEN dürfen weiterhin Tiere gewinnbringend verkaufen. Trotz vielen Berichten der Vergangenheit über furchtbare Zustände in einigen unseriösen Betriebsstätten gibt es wenig bis keine Kontrollen und auch keine Nachbesserung in der Neuauflage des Tierschutzgesetzes.

Weitere Informationen können auf der Internetseite www.neuestierschutzgesetz.at nachgelesen werden.

Petition: HIER UNTERSCHREIBEN !!!

Juli17 News Oester1

 

Nun ist unsere Reise bereits schon wieder 4 Wochen her. Ende Mai machte sich das Team der Hundehilfe-Ungarn, incl. 3 Helferinnen auf zu unserem Grosseinsatz 2017 nach Ungarn. Das Tierheimgelände in Bonyhad musste vorbereitet werden, eine komplette Zwingeranlage musste im Tierheim Kaposvar abgebaut, nach Bonyhad transportiert und aufgebaut werden. Dieser enorm grosse Aufwand rentierte sich am Ende aber, da somit ein weiterer grosser Kostenpunkt bzgl. dem Tierheimbau in Bonyhad eingespart werden konnte. 

Auch die Hunde in allen Stationen warteten sehnsüchtig auf unseren Besuch, denn sie spürten die Freiheit. Zumindest für eine Stunde konnte jeder einzelne springen, rennen und nach Herzenslust herumtoben. Nur kurz, aber wenigsten für einen Moment den Alltag in den Stationen, gefangen in Zwingern, ohne ein eigenes Zuhause, ausblenden und vergessen können. Wir wünschen es jedem einzelnen so sehr, endlich die Chance auf eine Vermittlung zu bekommen und somit das Leben in einem Tierheim oder einer Tötungsstation hinter sich zu lassen.

Jeder von uns, und jeder Adoptant weiss, wieviel Glück, Zuneigung und Dankbarkeit ein vermittelter Hund mitbringen kann, und jeder weiss, dass es unvorstellbar wäre, einen Hund jemals wieder in eine solche Station abzugeben.  Dieses kleine Glück, eine Stunde Spass, Freude, Liebe und ein Ziel wofür es sich zu kämpfen lohnt, dass möchten wir jedem Hund auf unserem Grosseinsatz zumindest teilweise vermitteln.

Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei unseren drei zusätzlichen Mitfahrerinnen,...Lady`s ihr wart klasse!

Ein extra grosses Dankeschön möchten wir an unsere freiwilligen Helfer aus Ungarn richten. Den guten Zweck erkannt und spontan zugesagt. Danke. Danke. Danke. Ohne euch hätten wir es in dieser Zeit niemals geschafft.

Ein weiteres herzliches Dankeschön an all unsere Helferinnen und Helfer in den Stationen. Nur durch eure Planung und euren Einsatz konnten wir unsere Ziele vom Grosseinsatz 2017 umsetzen. Danke ebenfalls für eure TÄGLICHE Betreuung der Hunde. Ohne EUCH wäre nicht EINER der bereits glücklich vermittelten Hunde in seinem Traumzuhause!

Für uns ist nach dem Einsatz vor dem Einsatz. Es geht bereits schon wieder in vollem Tempo weiter. Die weiteren Planungen und Umsetzungen der kommenden Projekte, Veranstaltungen und Ausbauarbeiten stehen an und wollen organisiert und umgesetzt werden.

Das Team der Hundehilfe-Ungarn bedankt sich für einen gelungen Grosseinsatz 2017 !

HIER GEHTS WEITER ZUM VIDEO: GROSSEINSATZ 2017

Juni17 News Grosseinsatz2017 Bild

 

Juni17 News Porti1

Wir sind für Sie da und freuen uns über Ihren Besuch!

 

Gestern war ein Teil des Hundehilfe Teams in der Gartenstadt Münchenstein anzutreffen. Bei unserem gestrigen Kuchenverkauf konnte am Ende des Tages ein Gesamtbetrag von CHF 460,00 gutgeschrieben werden. Dieser kommt vollumfänglich unseren Projekten in Ungarn zu Gute. Wir bedanken uns bei allen die uns heute unterstützt haben.

Juni17 News KuchenC1 Juni17 News KuchenC2

Juni17 News KuchenC3 Juni17 News KuchenC4

 

Viele weitere Shooting`s sind zwischenzeitlich im Kasten. 2018 wird es erneut einen Schoffösenkalender geben um an den Erfolg im letzten Jahr anzuknüpfen. Für das Titelbild wurden keine Mühen gescheut. Ein Fahrzeugtransporter und traumhaft schöne Autos mussten her. Vielen Dank an alle die uns dieses Bild ermöglicht haben.  Ab Mitte September werden die fertigen Kalender verfügbar sein. Sämtliche Einnahmen kommen unserem Grossprojekt, dem Tierheimbau und somit die Schliessung der Tötung in Bonyhad zu Gute.

Juni17 News Kalender1

Hier gehts direkt zum Video: Final Shooting Day_Schoffösen mit Herz 2018

 

Ein riesengrosses DANKESCHÖN an unsere Hüttenpaten. Die Namensschilder wurden montiert und die Hunde finden ihre neuen Hütten super!

Wir bedanken uns herzlich bei ALLEN, die diese Aktion unterstützt haben.  

Juni17 News Hütten1 Juni17 News Hütten2 Juni17 News Hütten3 Juni17 News Hütten4

Juni17 News Hütten5 Juni17 News Hütten6 Juni17 News Hütten9 Juni17 News Hütten10

Juni17 News Hütten7 Juni17 News Hütten8 Juni17 News Hütten11 Juni17 News Hütten12

Juni17 News Hütten13 Juni17 News Hütten14

 

April17 News Kuchen 1 copy

 

Tolles Wetter, tolle Menschen und ganz tolle Hunde. Das war unser Spaziergang am 04.06.2017 in Schupfart. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und freuen uns bereits auf unser nächstes Treffen am Sonntag, 03. September 2017.

Juni17 News Spazier1 Juni17 News Spazier2 Juni17 News Spazier3 Juni17 News Spazier4

Juni17 News Spazier5 Juni17 News Spazier6 Juni17 News Spazier7 Juni17 News Spazier8

Juni17 News Spazier9 Juni17 News Spazier10 Juni17 News Spazier11 Juni17 News Spazier12

Juni17 News Spazier13

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

 

Juni17 News Abo1

Hier gehts zum Link: Hundehilfe-Ungarn Youtube Kanal

 

Am 16. September ist es endlich soweit. Dieser Abend steht voll und ganz im Zeichen des Tierschutzes. Ab 19.00 Uhr heisst es ROCK FOR DOG`S, das Konzerthighlight 2017.

Schon bald werden wir Ihnen die Details und die Besetzung für diesen Abend bekannt geben. Schon jetzt dürfen wir Ihnen verraten, dass auf Sie ein Feuerwerk von insgesamt 4 namenhaften Bands warten wird!

Wir suchen auf diesem Wege Sponsoren, die sich von der Kombination Charity, Rockmusik und Tierschutz inspirieren lassen.  Sie unterstützen mit einer Geldspende die Veranstaltung und somit den Tierschutz, und im Gegenzug präsentieren Sie sich mit Ihrem Firmenlogo auf den Veranstaltungsflyern und Videos die vor und während der Veranstaltung erstellt werden.

Nutzen Sie diese Chance und verbinden Sie eine Charity-Veranstaltung mit Ihrem Firmenlogo.

Die möglichen Plätze auf dem Flyer sind begrenzt. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Betrag ist grundsätzlich frei wählbar. Da der Gesamterlös den Tieren zu Gute kommt, werden wir der Reihe nach die höchsten Beträge bevorzugen. Abklärungen und weitere Infos erhalten Sie dann anschliessend per Mail.

Anmeldeschluss ist der 31.5.2017

Mai17 News Rock1

 

Mai17 News Transport1 copy

 

Mai17 News Nagy001Danke aus Nagyatad an alle Spender!
Update vom 18. Mai: Die Zwingerböden werden dieses Wochenende fertiggestellt, die Hunde stehen wieder im Trockenen.

Az elmúlt hétvégén a kifutok egy része elkészült. Már csak a harmadik kifutot kell befejezni, amire szombaton fog sor kerülni.
Köszönjük mindenkinek aki a fárasztó és nehéz munka ellenére részt vett a munkában, és kitartóan dolgozott, hogy megszűnjön a hatalmas sártenger.
Köszönjük a támogatást a Hundehilfe Ungarn egyesületnek, akik a szükséges anyagokat megvásároltak, ami nem kevés pénzbe került.
Thank you Hundehilfe Ungarn team!

 

Mai17 News Nagy002 Mai17 News Nagy002
Mai17 News Nagy002 Mai17 News Nagy002

 

News vom 13. Mai

Das Wetter in Nagyatad war in den letzten Tagen und Wochen sehr schlecht. Es regnete fast durchgehend und die Hunde standen aufgrund des Platzmangels in der Anlage, bis zu den Knien im Schlamm. Genau dieses Problem wollten wir mit vereinten Kräften auf unserem Grosseinsatz Ende Mai angehen und die Zwinger mit Bodenplatten ausstatten. Das Material konnte aufgrund Ihrer grosszügigen Spenden bereits gekauft und zum Tierheim transportiert werden. 

Da es nun aufgrund der Wetterlage den Hunden kaum noch zumutbar war, weiterhin im Schlamm zu stehen, startete die Tierheimleitung in Nagyatad einen Aufruf. Sie musste nicht lange warten und eine Hand voll Helfer versammelte sich und verlegte das von Ihnen gespendete Material. Somit profitieren die Hunde bereits heute schon von ihren neuen Ausläufen.

Aufgrund dieser Fertigstellung werden wir nun unsere geplanten Aktivitäten vom Grosseinsatz fast ausschliesslich auf die Baustelle "Tierheimbau" verlegen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern die dieses Projekt unterstützt haben.

Mai17 News Nagy1 Mai17 News Nagy2 Mai17 News Nagy3 Mai17 News Nagy4

 

Rock for Dog`s 2017. Notieren Sie sich dieses Datum und besuchen Sie uns am 16. September 2017 in der Hall of Fame in Wetzikon. Auf Sie warten Namenhafte Bands, die Ihnen den Abend unvergesslich machen werden. Weiter Information erhalten Sie in den nächsten Tagen. Die Planung läuft bereits auf Hochtouren.

Und das beste: Alles ist für einen guten Zweck. Bei diesem Charity Event steht für alle Beteiligten der Tierschutzgedanke im Vordergrund. Unterstützen auch Sie uns und wir werden einen unvergesslichen Abend haben, bei dem am Ende ein grosser Spendenbetrag für unsere Schützlinge zusammen kommen wird.

ROCK FOR DOG`S 2017      Hier gehts zum Trailer: ROCK FOR DOG`S 2017

Vorschau Konzert 

 

Heute war ein Teil des Hundehilfe Teams in der Gartenstadt Münchenstein anzutreffen. Bei unserem heutigen Kuchenverkauf konnte am Ende des Tages ein Gesamtbetrag von CHF 683,50 gutgeschrieben werden. Dieser kommt vollumfänglich unseren Projekten in Ungarn zu Gute. Wir bedanken uns bei allen die uns heute unterstützt haben.

Der nächste Kuchenverkauf wird am 24. Juni, ebenfalls in der Gartenstadt Münchenstein stattfinden.

Mai17 News KuchenA1 Mai17 News KuchenA2 Mai17 News KuchenA3 Mai17 News KuchenA4

 

Wow! Wir durften heute bei der Fa. Bardusch mega tolle Sachspenden entgegen nehmen. Darunter waren Frotteetücher, Badetücher und Arbeitssachen...

Tücher werden in Ungarn nicht nur im Winter gebraucht. Wir sind sprachlos und bedanken uns ganz herzlich bei der Fa. Bardusch. Schon auf unserem Grosseinsatz Ende Mai werden diese Sachspenden den Weg nach Ungarn zu unseren Schützlingen finden.

DANKE, DANKE, DANKE

Mai17 News Bardusch1 Mai17 News Bardusch2 Mai17 News Bardusch3 Mai17 News Bardusch4

Mai17 News Bardusch5 Mai17 News Bardusch6 Mai17 News Bardusch7 Mai17 News Bardusch8

 

Heute war die Hundehilfe Ungarn mit einem Stand im Wynecenter Buchs vertreten. Auf dem Flohmarkt konnte ein Erlös von 239,- CHF erzielt werden. Zusätzlich wurden sehr viele Gespräche rund um das Thema Auslandstierschutz geführt. Überdurchschnittlich viele Interessenten wurden auf unseren Stand aufmerksam und kamen mit vielen Fragen und unterstützenden Worten auf uns zu. Ein toller Erfolg für alle Beteiligten.

Mai17 News Flohmi1 Mai17 News Flohmi2 Mai17 News Flohmi3

 

April News ZeckenDie Blutsauger sind wieder da! Für unsere Vierbeiner brauchen wir dringend Spot-on Präparate gegen Zecken und Flöhe. 

Für ca. 180 Franken können 60 Hunde einen Monat lang geschützt werden.

Bitte helfen Sie mit bei unserer Zeckenschutz-Aktion!
Vermerk "Zecken"
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Kontonummer: 60-463851-6
IBAN: CH04 0900 0000 6046 3851 6  
BIC: POFICHBEXXX  
Zugunsten: Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil

Spenden per Paypal: Spendenseite

Aktionsstand 9.5.2017: 100.- Danke!

   

 

 

April17 News HüttenBild2 copy

Grosses Treiben heute in der Tötung Bonyhad. Ein Helfertag wurde organisiert um die alten, kaputten Hütten zu entsorgen und die neuen, von Ihnen gespendeten Hundehütten zu verteilen. Eine schwere Arbeit, denn die neuen Hütten sind bestens isoliert und qualitativ hochwertig gefertigt. In den nächsten Tagen werden bereits die individuellen Namenschilder an die von Ihnen gespendete Hundehütte angebracht. Weitere Fotos werden folgen...

Wir bedanken uns bei allen bisherigen Spendern für diese grossartige Unterstützung und hoffen, dass durch Sie, auch die restlichen Hunde noch von einer eigenen neuen Hundehütte provitieren dürfen.

Alle Infos zu dieser laufenden Aktion finden sie bei uns auf der Homepage unter "Aktionen".  

April17 News HütteD1 April17 News HütteD2 April17 News HütteD3

April17 News HütteD4 April17 News HütteD5 April17 News HütteD6 April17 News HütteD8

April17 News HütteD7 April17 News HütteD9 April17 News HütteD10 April17 News HütteD11

 

April17 News Pizza1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tiere schützen und ihnen helfen. Das ist der Gedanke einer Pizzeria in Kaposvar. Sie unterstützt das Tierheim in mit 5% von jeder verkauften Pizza. Eine tolle Aktion und ein weiterer kleiner, aber wichtiger Schritt in ein zukünftiges Umdenken der Menschen gegenüber der Tierwelt. Wir sagen "Daumen hoch" und vielen Dank.

 

 

Die Bodenarbeiten im neuen Tierheim in Bonyhad gehen weiter. Derzeit werden die Fundamente für die späteren Hallen ausgehoben. Da auf dem Gelände eine leichte Steigung vorhanden ist, wird diese ebenfalls ausgeglichen und verdichtet. Im Anschluss erfolgt das Ausheben des vorgeschriebenen Feuerlöschteichs. Heute waren bereits, früher als erwartet, die Bauarbeiter vom Energieversorgungsunternehmen vor Ort und errichteten einen neuen Strommast sowie die Speisung von der Hauptstromader zum Gelände. 

April17 News TH1 April17 News TH2 April17 News TH3 April17 News TH4

April17 News TH5 April17 News TH6 April17 News TH7 April17 News TH8

April17 News TH9 April17 News TH10 April17 News TH12

 

Auch auf dem Gnadenhof Olivers sind unsere Sachspenden gut angekommen und die Hunde freuen sich sehr darüber. Wir haben uns sehr über die Bilder gefreut. Marlou vom Gnadenhof hat alles schön sortiert. Ein grosser Teil der Spenden geht demnächst nach Rumänien in ein Tierheim das keine Hilfe hat.
Die Hundehilfe Ungarn hat diesem Tierheim in Rumänien als einmalige Hilfe 25 Kastrationen gespendet.

April17 News Marlou1 April17 News Marlou2 April17 News Marlou3 April17 News Marlou4

April17 News Marlou5 April17 News Marlou6 April17 News Marlou7 April17 News Marlou8

 

Wir durften diesen Monat eine sehr grosszügige Spende von hunderten Katzenparasitenhalsbändern entgegennehmen.
Da unsere betreuten Stationen nicht so viele Katzen pflegen, wurde diese Spende weiteren Stationen in Ungarn gespendet. Es freut uns sehr dass das Tierheim in Szeget auch davon profitieren konnte.

April17 News Katzen1 April17 News Katzen2 April17 News Katzen3

 

Heute gabs für die Hunde in unserer Station in Kaposvár einen prall gefüllten Osterkorb.
Es freut uns zu sehen, wie liebevoll sich die Pflegerinnen vor Ort um die Tiere kümmern. Dank den wertvollen Sachspenden die wir Monat für Monat nach Ungarn bringen sind solche tollen Momente möglich.

April17 News Kapo1 April17 News Kapo2 April17 News Kapo3 April17 News Kapo11

April17 News Kapo5 April17 News Kapo6 April17 News Kapo7 April17 News Kapo8

April17 News Kapo9 April17 News Kapo10 April17 News Kapo4

 

Wir möchten uns ganz herzlich beim Verein www.Berner-Sennenhunde-in-Not.ch bedanken.

In der aktuellen Ausgabe ihres Magazins unterstützen sie unsere "Aktion Hundehütten" mit einem Artikel, sowie einer Spende für die Hunde in Bonyhad.

Vielen vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.

April17 News Danke1 April17 News Danke2 April17 News Danke3

 

April17 News Liraz1Einmal mehr musste ein verletzter Hund aus übler Haltung beschlagnahmt werden. Die kleine Liraz hat einen komplizierten Bruch, was passiert ist weiss man nicht. Niemand hielt es für nötig, mit ihr zum Tierarzt zu gehen, obwohl sie nicht mehr richtig laufen konnte.

Sie ist nun im Tierheim vorerst in Sicherheit und wird dort erstversorgt und betreut bis zur Operation. Liraz erhält Schmerzmittel und darf bei der Tierheimleiterin im Haus wohnen. Sie läuft inzwischen etwas besser, aber der Bruch muss baldmöglichst operiert werden und ein Termin für nächste Woche, nach Ostern, ist von der Tierklinik bestätigt. Es wird eine grössere und teure Operation, deshalb bitten wir Sie um Ihre Mithilfe bei der Bezahlung der Tierarzt- und Klinikkosten. Bitte kennzeichnen Sie Ihre Spenden mit dem Vermerk "Liraz"

Update vom 18.4.2017: Dank grosszügiger Spenden können die Operationskoste von Liraz bezahlt werden. Ganz herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Die Operation wird übermorgen, am 20.4. stattfinden. Wir werden weiter berichten.

Kontonummer: 60-463851-6
IBAN: CH04 0900 0000 6046 3851 6  
BIC: POFICHBEXXX  
Zugunsten: Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil

Spenden per Paypal: Spendenseite

Video  Video  Video

April17 News Liraz2 April17 News Liraz2
April17 News Liraz4 April17 News Liraz4

 

 

April17 News Ostern1

 

April17 News Transport1

Hier gehts zum Reisebericht: Reisebericht Apriltransport   April17 News Fahrt1 copy

 

Auch in Ungarn ist bereits der Frühling in vollem Gange. Dies ermöglichte uns früher als geplant die Wasserversorgung im neuen Tierheim Bonyhad fertig zu stellen. Nachdem die Erdbohrung bereits vor dem Winter und somit vor dem einsetzenden Frost getätigt werden konnte, konnten nun die Pumpen installiert und angeschlossen werden.

April17 News Pumpen1 April17 News Pumpen2 April17 News Pumpen3 April17 News Pumpen4 April17 News Pumpen5 April17 News Pumpen6

April17 News Pumpen7 April17 News Pumpen8 April17 News Pumpen9 April17 News Pumpen11 April17 News Pumpen10 April17 News Pumpen12

Zudem wurden diese Woche bereits die erforderlichen Messungen vom zuständigen Energieunternehmen durchgeführt. Dies ist nötig da eine komplett neue Einspeisung über Masten erforderlich ist.

April17 News Pumpen13 April17 News Pumpen14 April17 News Pumpen15

Wenn alles klappt, sollten als nächste Schritte das einebnen vom Gelände und danach das giessen der Fundamente für Hallen und Zwinger erfolgen.

Wir möchten uns hiermit wieder einmal mehr bei unseren Spendern bedanken. Nur durch Sie kommen wir zusammen unserem grossen Ziel Schritt für Schritt näher.

 

Liebe SVTU - Dietikon (Schweizerische Vereinigung zur Tierheimunterstützung)

an dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Hilfe und Ihr Engagement bedanken! Wir haben uns riesig über Ihre grosszügigen Spenden gefreut und sind darüber überaus gerührt! Schön, dass es immer noch so liebenswerte Menschen wie Sie gibt, Menschen die an uns glauben und unseren Tieren dadurch ein besseres Leben ermöglichen.

HERZLICHEN DANK!!!!

April17 News Spende1 April17 News Spende2 April17 News Spende3 April17 News Spende4

April17 News Spende5 April17 News Spende6

 

März17 News Auto1

 

Wir freuen uns, Ihnen den nächsten Termin für unseren gemeinsamen Spaziergang in Schupfart mit unseren ehemaligen Schützlingen bekannt geben zu dürfen. Der Spaziergang bietet eine optimale Gelegenheit für einen gegenseitigen Austausch bei dem die Hunde frei springen und toben können. Natürlich ist der Spaziergang mit Leine genau so möglich.

März17 News SpazierNeu

Wie auf unserem letzten Treffen, erwartet Sie ein toller Nachmittag für Mensch und Hund. Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter und Pfoten.

Wann: Sonntag, 04.06.2017

Wo: Flugplatz, 4325 Schupfart

Zeit: Besammlung 13.00 Uhr, Abmarsch 13.15 Uhr

Der Spaziergang dauert ca. 1,5 Stunden.

Essen und Trinken kann man danach zusammen im Restaurant. Wir reservieren aber keine Plätze.

Hier gehts zur Anmeldung: Anmeldung Spaziergang Schupfart 04.06.2017

 

Und wieder einmal war es soweit. Bei herrlicher Frühlingssonne und angenehmen Temperaturen ging es auf unsere grosse Runde am Flugplatz Schupfart. Dies lockte viele Teilnehmer und ehemalige Schützlinge an und wir verbrachten einen tollen Nachmittag mit Hund und Mensch. 

In Kürze werden wir bereits die Einladung für unseren nächsten Termin schalten. Wir würden uns sehr darüber freuen,  auch beim nächsten Mal so viele bekannte Hundenasen wiederzusehen.

Jeder der hier gerne dabei sein möchte ist herzlich willkommen.

März17 News SpaziergangC1 März17 News SpaziergangC2 März17 News SpaziergangC3 März17 News SpaziergangC4

März17 News SpaziergangC5 März17 News SpaziergangC5 5 März17 News SpaziergangC6 März17 News SpaziergangC7

März17 News SpaziergangC8 März17 News SpaziergangC9 März17 News SpaziergangC10 März17 News SpaziergangC12

März17 News SpaziergangC13 März17 News SpaziergangC14 März17 News SpaziergangC15 März17 News SpaziergangC16

März17 News SpaziergangD1 März17 News SpaziergangD2 März17 News SpaziergangD3 März17 News SpaziergangD4

März17 News SpaziergangD5 März17 News SpaziergangD6 März17 News SpaziergangD7 März17 News SpaziergangD8

März17 News SpaziergangD9 März17 News SpaziergangD10 März17 News SpaziergangD11

 

März17 News Kastration1

 

 März17 News Absage

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir aufgrund mangelnder Teilnehmeranzahl den Sponsorenlauf in diesem Jahr absagen müssen. Dies wurde nun im Hinbick auf den verbleibenden Zeitraum bis zum Event entschieden. Trotzdem fällt es uns sehr schwer diese Mitteilung zu überbringen, da die Einnahmen die wir dadurch hätten generieren können, letztendlich den Hunden in Ungarn fehlen werden.

 

UPDATE 23.03.2017

Leider hat es für die kleine Hündin nicht mehr gereicht. Die Kopfverletzungen waren so gross, dass sich ihr Zustand immer weiter verschlechterte. Der Zeitpunkt um sie endgültig gehen zu lassen. Der Tierarzt und die Helferinnen konnten nichts weiter tun, ausser sie zu erlösen und in Frieden auf ihre letzte Reise zu schicken...R.I.P. kleine Maus....

Überfahren, liegen gelassen, und schwer verletzt aufgefunden.

Durch Zufall wurde diese kleine Hündin am Strassenrand von unseren Mitarbeitern in Bonyhad aufgefunden und sofort in eine Tierklinik gebracht. Noch sind nicht alle Verletzungen bekannt, bisher wurden schwere Kopfverletzungen festgestellt weshalb sie in ein künstliches Koma versetzt wurde. Die nächsten Tage werden zeigen ob die kleine eine Chance auf Leben hat oder nicht.

Das anfahren eines Tieres kann immer passieren, aber das absichtliche liegen lassen und das bewusst qualvolle sterben zu ignorieren, dass schafft wohl nur ein Wesen der Spezies Mensch. 

März17 News Unfall1 März17 News Unfall3

März17 News Unfall4 März17 News Unfall2

 

Erschreckender Anblick für unsere Mitarbeiterinnen vor Ort. In einem zugemüllten und kürzlich verlassenen Haus fanden sie 2 Welpen, ohne ihre Mutter, bewusst sich selbst dem Schicksal überlassen, wie Abfall. Die beiden kleinen sind nun in der Station Bonyhad. Wir werden sobald weitere Informationen über ihren Zusand bekannt sind berichten.

März17 News Müll1 März17 News Müll2 März17 News Müll3

 

Vielen vielen Dank an alle Spender! Wir konnten bisher mit unserer "Aktion Hundehütten", 17 neue, robuste und gut isolierte Hundehütten bestellen und somit in Auftrag geben. Die ersten Hütten stehen kurz vor der Vollendung und werden schon bald fertig geliefert in der Tötungsstation Bonyhad stehen. Da werden die Hundeherzen höher schlagen. 

Wir möchten uns nochmals von ganzen Herzen bei allen Spendern bedanken, ihre Namen werden in Zusammenhang mit unserer Aktion bald schon an den Hütten verewigt werden.

Trotzdem würden wir uns über weitere Unterstützer freuen. In der Tötung Bonyhad warten noch viele weitere Hunde auf eine eigene Hütte. 

 März17 News Hütte1 März17 News Hütte2 März17 News Hütte3 März17 News Hütte4

Febraur17 News Hütte1

Der Preis für 1 normale Hütte beträgt 90,- CHF

 Der Preis für 1 grosse Hütte beträgt 150,- CHF 

In der Tötungsstation befinden sich überwiegend grosse Hunde!

Helfen Sie mit, spenden Sie 1 Hundehütte und sichern Sie den Tieren ihre Chance auf überleben.

Auch kleine Spendenbeträge sind herzlich willkommen, diese werden dann zu einer Hütte zusammen gefasst und ebenfalls mit den Namen der Spender versehen.

Wir brauchen Sie! Helfen Sie mit und unterstützen Sie diese wertvolle Aktion!

Hier gehts weiter zur Spendenseite: Spendenseite

Bitte spenden Sie unter dem Vermerk "Aktion Hundehütten"

Spenden auch via Paypal möglich:

Paypalkonto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Und wieder konnte durch Ihre Unterstützung und Geldspenden eine zusätzliche und dringend benötigte Bestellung in die Station Nagyatad geliefert werden.

Vielen Dank direkt aus der Station an alle Spender!

März17 News Futter NAgy

 

Februar17 News Transport1

Hier geht's zum Reisebericht

 

Die ersten Shooting`s sind im Kasten. 2018 wird es erneut einen Schoffösenkalender geben um an den Erfolg im letzten Jahr anzuknüpfen. Im Laufe diesen Jahres werden weitere Shooting Termine folgen. Ab Mitte September werden die fertigen Kalender verfügbar sein. Sämtliche Einnahmen kommen unserem Grossprojekt, dem Tierheimbau und somit die Schliessung der Tötung in Bonyhad zu Gute.  

Um einen kleinen Einblick in das Projekt zu erhalten, haben wir für Sie ein Making Of der ersten Shootings erstellt.

Hier gehts weiter zum Video: Shooting day Part 1

Shooting Day 2

 

Februar17GrosseinsatzNagyatad

 

Obwohl jedes Jahr Tonnen von Kies auf den Zwingerböden verteilt werden, versinken diese bei Regen und Schneeschmelze im Wasser. Der Boden frisst das Kies richtiggehend auf, die Hunde stehen in supmpfigen Wasserlachen sobald sie ihren geschützten Platz verlassen. Vor allem im Winter und bei nasskaltem Wetter ist dies ein Problem.

Bei unserem Grosseinsatz im Mai 2017 wollen wir die Situation der Hunde verbessern und an einem Tag die Böden in den drei grossen Auslaufzwingern befestigen. Es wird ausgegraben, eine Drainageschicht aus Kies und Sand eingetragen und der Boden wird mit Steinplatten belegt.

Die Materialkosten für die Trockenlegung der Zwingerböden betragen ca. 1200.- Franken

 Bitte helfen Sie mit, das Material für die Zwingerböden zu beschaffen und damit die Situation der Hunde langfristig  zu verbessern

Hier gehts weiter zur Spendenseite: Spendenseite

Bitte spenden Sie unter dem Vermerk "Zwingerböden"

 

In diesen Zwingern sollen die Böden saniert werden

Februar17GrosseinsatzNagyatad

 

- Update 18.02.2017 -

Viele Leckereien gab es heute beim Kuchenverkauf in Münchenstein. Ein Teil unseres Teams verbrachte den ganzen Tag in der Gartenstadt und konnte am Ende des Tages den stolzen Betrag von CHF 911,20 für unsere Schützlinge in Ungarn gutschreiben.

Februar17 News KuchenB1 Februar17 News KuchenB2 Februar17 News KuchenB3 Februar17 News KuchenB4

Vielen Dank an alle Unterstützer !!!

 

Januar17 News Kuchen1

 

Febraur17 News Hütte1

Die Station Bonyhad braucht dringend neue Hundehütten. Die bisherigen wurden bereits so oft repariert und geflickt, dass sie keinen weiteren Winter überstehen würden. Wir möchten dieses Projekt unterstützen und brauchen dafür SIE!

Sie erhalten die Möglichkeit Ihre gespendete Hütte zu personalisieren. Die Hütten werden jeweils mit einem Schild was den Spendernamen enthält versehen.

Wir haben uns dafür entschieden, die Hütten im Sandwichpaneelverfahren fertigen zu lassen. Dies spricht für qualitativ hochwertige und gut isolierte lang haltbare Hundehütten.

 

Der Preis für 1 normale Hütte beträgt 90,- CHF

 Der Preis für 1 grosse Hütte beträgt 150,- CHF 

In der Tötungsstation befinden sich überwiegend grosse Hunde!

 

Helfen Sie mit, spenden Sie 1 Hundehütte und sichern Sie den Tieren ihre Chance auf überleben.

Auch kleine Spendenbeträge sind herzlich willkommen, diese werden dann zu einer Hütte zusammen gefasst und ebenfalls mit den Namen der Spender versehen.

Wir brauchen Sie! Helfen Sie mit und unterstützen Sie diese wertvolle Aktion!

Hier gehts weiter zur Spendenseite: Spendenseite

Bitte spenden Sie unter dem Vermerk "Aktion Hundehütten"

 

Auf unserem Youtube Kanal steht ein neuer Film für Sie bereit. Der Gnadenhof Olivers ist einer unserer unterstützten Projekte. Hier finden hauptsächlich ältere, aber auch junge Tiere aus Zwangsräumungen, schlechter Haltung und illegalen Züchtungen ihren rettenden Platz.

Februar17 News Gnadenhof1 

Hier gehts weiter zum Film: GNADENHOF OLIVERS

 

Wir freuen uns, Ihnen den nächsten Termin für unseren gemeinsamen Spaziergang in Schupfart mit unseren ehemaligen Schützlingen bekannt geben zu dürfen. Der Spaziergang bietet eine optimale Gelegenheit für einen gegenseitigen Austausch bei dem die Hunde frei springen und toben können. Natürlich ist der Spaziergang mit Leine genau so möglich.

Januar17 News Spazier1neu

Wie auf unserem letzten Treffen, erwartet Sie ein toller Nachmittag für Mensch und Hund. Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter und Pfoten.

Wann: Sonntag, 26.03.2017

Wo: Flugplatz, 4325 Schupfart

Zeit: Besammlung 13.00 Uhr, Abmarsch 13.15 Uhr

Der Spaziergang dauert ca. 1,5 Stunden.

Essen und Trinken kann man danach zusammen im Restaurant. Wir reservieren aber keine Plätze.

Hier gehts zur Anmeldung: Anmeldung Spaziergang Schupfart 26.03.2017

 

In Bonyhad konnte die nächste Strohlieferung getätigt werden. In Ungarn steigt das Thermometer seit Wochen nicht mehr über 0 Grad. In den Nächten müssen die Hunde Temperaturen bis -24 Grad aushalten, da ist das Stroh ein wichtiger Überlebensschutz. Zu dem müssen auch ihre Trinknäpfe täglich mühevoll enteist werden. Der Winter ist für die Hunde sowie für die Stationshelfer eine besonders harte Zeit.

Januar17 News Stroh1 Januar17 News Stroh2

Wir bedanken uns bei allen Spendern die sich an den Kosten für die Strohlieferungen beteiligt haben.

Januar17 News Stroh3 Januar17 News Stroh4

 

Liebe Tierfreunde und Sportler!

Mit Freuden möchten wir Ihnen mitteilen, dass sie nun wieder die Chance bekommen, sich an einer guten Sache zu beteiligen, sichtbar zu werden und unseren Verein zu unterstützen! Wir, die Hundehilfe Ungarn, werden am Samstag, 13. Mai 2017 unseren 3. Sponsorenlauf ins Leben rufen.

Januar17 News Sponsorenlauf1

WO: Finnenbahn (hinter dem Sportplatz Münchenstein), Heiligholzstrasse 3, 4142 Münchenstein BL

WANN: Samstag 13. Mai 2017, gestartet wird zw. 13.30 Uhr und 15.00 Uhr (max. Laufzeit 60 Minuten), Ende 16.00 Uhr

Das Prinzip ist ganz einfach. Zum einen versuchen wir möglichst viele Teilnehmer zu gewinnen, die einen sportlichen oder auch „weniger“ sportlichen Einsatz bringen! Zum anderen benötigen diese Teilnehmer Sponsoren, die die sportlich engagierten mit einem Mindesteinsatz pro Runde von 2.00 CHF zugunsten notleidender Hunde in Ungarn belohnen. Gerne darf aber auch als „Kilometergeld“ ein Freibetrag als Obolus eingesetzt werden.

Setzen Sie Ihr Organisationstalent ein! Wir sind sicher, es wird Ihnen viel Spass machen und stolz werden alle nach diesem Sponsorenlauf sagen können: Wir waren aktiv mit Herz dabei und haben geholfen!!!

Der Gesamterlös dieses sportlichen Highlights kommt im vollen Umfang unserem grössten und schönsten Projekt, dem Tierheimbau in Ungarn zugute!!!

Anemldeformular Download HIER
Anmeldungen bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

KatzenpyramideWir unterstützen die Petition für Kastrationspflicht von Freigängerkatzen. Helfen auch Sie weiterhin mit!

Hier können Sie die Petition direkt unterschreiben:
http://www.kastrationspflicht.ch/de/

Brief von NETAP:

Endlich, ein erster Meilenstein ist erreicht – 30‘000 Unterschriften für die Kastrationspflicht sind geschafft. Vielen Dank Ihnen allen, die dazu beigetragen haben.
In Anbetracht des immensen Katzenleides ist dies aber bei weitem nicht genug. Wir müssen unbedingt unsere Aktivitäten verstärken, um noch mehr Menschen zu erreichen und sie zu überzeugen. Damit wir dem Gesetzgeber zeigen können, dass eine Kastrationspflicht ein zentrales Anliegen der Bevölkerung ist.
Jeden Tag müssen wir Katzen in teilweise sehr schlimmem Zustand retten. Die Kosten hierfür sind hoch. Viel zu hoch! Es kann nicht sein, dass die Tiere leiden und wir Tierschutzorganisationen ausbaden müssen, was eigentlich die Behörden lösen müssten.
Erfahrungsgemäss können am meisten Unterschriften gewonnen werden, wenn:

    der Petitionsbogen einem Mailing beigefügt wird
    für die Petition Werbung auf Facebook geschaltet wird
    Sammelaktionen auf der Strasse und an Veranstaltungen erfolgen

Es wäre grossartig, wenn Sie Ihr Engagement weiter aufrechterhalten und vielmehr noch verstärken. Das Anliegen braucht Durchhaltewillen.
Lassen Sie uns wissen, welche Aktivitäten Sie in die Wege leiten, um das Katzenleid zu bekämpfen. Wir werden dies gerne auf Facebook erwähnen, damit andere sich ein Beispiel daran nehmen und selbst vielleicht auch verstärkt für die Katzen eintreten werden.
Nur gemeinsam schaffen wir die Veränderung. Helfen Sie mit!

NetAP – Network for Animal Protection
Vogelsangstrasse 32
CH – 8133 Esslingen
Schweiz
+ 41 (0) 44 202 68 68
 
www.netap.ch
www.facebook.com/netap.ch

Januar17 News Spazier1A

Ein schöner Wintertag, sonnig, aber kaaalt. Viele ehemaligen Schützlinge fanden sich pünktlich 13.00 Uhr in Schupfart ein. Kurz darauf ging es los.

Januar17 News Spazier5 Januar17 News Spazier6 Januar17 News Spazier7

Januar17 News Spazier8 Januar17 News Spazier9 Januar17 News Spazier15

Für manche war es zum ausflippen schön...

Januar17 News Spazier2 Januar17 News Spazier3 Januar17 News Spazier4

Heute ebenfalls wieder mit dabei, unser Fotograf Andreas Trächslin. Er nutzte jede Gelegenheit um möglichst viele Bilder der Hunde einzufangen.
In Kürze werden die Bilder direkt auf seiner Homepage zur Verfügung stehen: www.fototraechslin.ch

Januar17 News Spazier10 Januar17 News Spazier11 Januar17 News Spazier12 Januar17 News Spazier13

Januar17 News Spazier14 Januar17 News Spazier19 Januar17 News Spazier17 Januar17 News Spazier18

Januar17 News Spazier20 Januar17 News Spazier21 Januar17 News Spazier31 Januar17 News Spazier33

 Januar17 News Spazier23 Januar17 News Spazier16 Januar17 News Spazier32

Nach dem Spaziergang gab es die Möglichkeit, bei Getränken, Essen und Gesprächen den Winternachmittag gemeinsam ausklingen zu lassen. Alles in allem ein gelungener und toller Nachmittag für Zwei- und Vierbeiner.

 

Heute wurde der Zwinger, den wir letzte Woche nach Ungarn, Bonyhád gebracht und aufgebaut haben winterfest gemacht. Danke an die Jungs vor Ort. Der Winterschutz ist sehr wichtig denn der Zwinger wird von 6 Hunden bewohnt, darunter 3 kleine Babys mit ihrer Mami.

Januar17 News Zwinger1 Januar17 News Zwinger2 Januar17 News Zwinger3

Januar17 News Zwinger4 Januar17 News Zwinger5 Januar17 News Zwinger6

 

 STOP

Momentan können keine weiteren Helfer mehr angenommen werden. Danke für Ihr grosses Interesse.

Januar17 News Grosseinsatz

Für Ende Mai planen wir wieder einen Arbeitseinsatz in Ungarn. Es gibt einiges zu tun und wir würden uns sehr über begeisterte und motivierte Helfer freuen! Geplant sind einige Arbeiten in unseren Stationen. Details geben wir dann gerne bei Interesse bekannt. 

Daten des Einsatzes:

Abfahrt Mittwoch 24.5.2017

Rückreise Dienstag 30.5.2017

Ankunft Schweiz: 31.5.2017 

Für die Unterkunft und Verpflegung muss selber aufgekommen werden. Wir werden in der Pension Koller in Bonyhad übernachten (20.00 Euro pro Nacht mit Frühstück) Dieser Betrag wird im Vorfeld eingezogen, da wir es leider auch schon erlebt haben, dass Helfer kurzfristig abgesagt haben. Die Zimmer sind reserviert und müssen somit trotzdem bezahlt werden.

Eine warme Mahlzeit mit Getränk ist bereits für rund 5.00 Euro erhältlich. Über die ganze Reiseorganisation können wir erst definitiv berichten, wenn wir über die Anzahl Helfer Bescheid wissen. Gereist werden wird in Privatautos. Bei genügend Helfern sollte dies über Fahrgemeinschaften realisiert werden können.

Die Helfer sollten absolut teamfähig, tierlieb und belastbar sein. Es erwartet Sie bestimmt ein unvergesslicher Helfereinsatz zum Wohle der Tiere. Wenn Sie daran interessiert sind, uns auf diesem spannenden Wocheneinsatz zu begleiten, dann melden Sie sich doch bitte per E-Mail an. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldeschluss ist der 18.03.2017

EMAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 STOP

 Momentan können keine weiteren Helfer mehr angenommen werden. Danke für Ihr grosses Interesse.

 

Grosse Rettungsaktion in Bonyhad! Schon lange fielen der Stationsleitung einige in katastrophalen Zuständen gehaltene Hunde und Welpen in einem nahe gelegenem Zigeunerviertel auf. Ohne Hütte, bei klirrender Kälte an Ketten gebunden, so dass sie keine Chance hatten sich in schützende Ecken zu verkriechen, mit Müll gefüttert und sich selbst dem Schicksal überlassen. Aber was passiert mit den Hunden wenn gerettet? In der übervollen Tötung können erst Hunde nachrücken wenn Vermittlungen statt gefunden haben. Erst dann ist wieder Platz für neue da. Die Gefahr von gegenseitigem beissen oder töten ist zu gross wenn sich zuviele Hunde in einem Zwinger befinden.

Januar17 News Rettung1 Januar17 News Rettung2 Januar17 News Rettung3 Januar17 News Rettung4

Doch heute konnte aufgrund Ihrer Spenden, in diesem Fall ein gut erhaltener Zwinger, die geplante Rettungsaktion vorzeitig durchgeführt werden. Der Zwinger wurde am Vormittag komplett aufgebaut. Somit konnte am Nachmittag der Zugriff erfolgen und die Hunde befreit und gerettet werden.

Januar17 News Rettung7 Januar17 News Rettung5 Januar17 News Rettung6

Dieses ist wieder nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, denn es warten bereits unzählige neue auf ihre Rettung. Um so wichtiger ist es, dass die Finanzierung der weiteren Schritte unseres Tierheimbaus sicher gestellt werden kann. Nur so wären sofortige Rettungsmassnahmen der Hunde bei solch unvorstellbaren Zuständen möglich.

Januar17 News Rettung8 Januar17 News Rettung9

 

Januar17 News Fahrt1

Der Januartransport 2017 rollt. Das Team vor Ort berichtet täglich aus den Stationen.

Hier gehts weiter zum Reisebericht: Reisebericht Januar 2017

 

Januar17 News KalenderAktion1

 

Januar17 News Transport1

 

Wir freuen uns, Ihnen den nächsten Termin für unseren gemeinsamen Spaziergang in Schupfart mit unseren ehemaligen Schützlingen bekannt geben zu dürfen. Der Spaziergang bietet eine optimale Gelegenheit für einen gegenseitigen Austausch bei dem die Hunde frei springen und toben können. Natürlich ist der Spaziergang mit Leine genau so möglich.

Januar17 News Spazier1

Wie auf unserem letzten Treffen, erwartet Sie ein toller Nachmittag für Mensch und Hund. Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter und Pfoten.

Wann: Sonntag, 22.01.2017

Wo: Flugplatz, 4325 Schupfart

Zeit: Besammlung 13.00 Uhr, Abmarsch 13.15 Uhr

Der Spaziergang dauert ca. 1,5 Stunden.

Essen und Trinken kann man danach zusammen im Restaurant. Wir reservieren aber keine Plätze.

Hier gehts zur Anmeldung: Anmeldung Spaziergang Schupfart 22.01.2017

 

Januar17 News Erika1

Mit sehr schlechten Nachrichten beginnt bei uns das Jahr 2017. Wir erhielten einen Hilferuf aus Nagyatad. Erika, die dortige Tierheimleiterin hat sich bei einem Unfall den Arm gebrochen. Sie wird auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Erika kümmert sich und versorgt den ganzen Tag die Hunde im völlig überfüllten Tierheim, aber auch die Notfälle und kranken Tiere die sie bei sich Zuhause untergebracht hat. Ein katastrophaler Rückschlag. Ohne sie ist die Versorgung der Station undenkbar! Es muss täglich gereinigt und gefüttert werden. Dazu kommt die kalte Jahreszeit, es müssen täglich Stroh und Decken erneuert werden. Alles schwere Arbeiten die sie im Moment mit einem Arm nicht ausführen kann!

Januar17 News Erika2 Januar17 News Erika3

Wir zögerten keine Minute und sicherten unsere Hilfe zu. Was können wir machen? Leider können wir von hier aus die täglichen Arbeiten nicht ersetzen, wir können aber versuchen einen bezahlten Helfer zu oranisieren der unter Anweisung von Erika die Arbeiten durchführt. In Nagyatad schaut man bereits nach einem Arbeiter.

Auch wir sind in diesem Fall auf Ihre Hilfe angewiesen und suchen nun dringend finanzielle Unterstüzung. Bitte helfen Sie uns!

Hier gehts zur Spendenseite: So spenden Sie!

Vermerk: "Notfall Nagyatad"

 

Es konnten 2 Helferinnen gefunden werden, die Erika bei ihren Arbeiten unterstützt haben. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Januar17 News Erika6 Januar17 News Erika6
Januar17 News Erika6 Januar17 News Erika6

© Hundehilfe Ungarn 2014