Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grosseinsatz 10.-17. Juli

10, Juli

Unser Glücksbus Schorsch ist beladen, unsere Koffer sind gepackt.... Beinahe das ganze Team wird diesen besonderen Einsatz in Ungarn begleiten. Natürlich nehmen wir euch täglich mit und ihr könnt alle hautnah dabei sein.... wir werden viel, seeehr viel zu berichten haben!🤩🤩🤩
Eine strenge, arbeitsreiche Woche wird vor uns liegen.... aber lasst euch überraschen😅🥰

212573321 1667594383431195 6895090077377875423 n

Abfahrt 2 Uhr morgens, Ankunft 17:30.

11. Juli

Frühmorgens trennte sich unser Team und 2 Leute fuhren nach Ngyatad.

Bericht aus Nagyatad

Nach einem leckeren Frühstück in der Pension fuhren Trix und ich um 07.15 Uhr rund zwei Stunden zum Tierheim in Nagyatad. Dort wurden wir von der Stationsleitung Ivett und ihrer Freundin Dia begrüsst. Wir machten uns direkt an die Arbeit und fotografierten die 13 Neuankömmlinge und beobachteten ihr Verhalten, um sie auf der Homepage genauer beschreiben zu können. Es ist gar nicht so einfach, die aufgeregten Hunde gut hinter die Linse zu bekommen. Ausserdem war es über 30 Grad, was einer Weile sehr anstrengend wurde.

Nach einer kurzen Pause im Schatten kontrollierten wir, ob auch alle Hunde auf der Homepage sind. Anschliessend fuhren wir ins Vereinshaus Nagyatad und luden die Sachspenden aus. Im Vereinshaus wohnen diejenigen Hunde, welche besondere Pflege nötig haben. Also kuschelten wir ausgiebig mit ihnen und fotografierten auch diese Hunde, um den zukünftigen Adoptanten ein besseres Bild zu vermitteln.

Am späteren Nachmittag fuhren wir zurück in die Pension und sortieren nun die Bilder und schreiben die Berichte der zu vermittelnden Hunde.

2021071101 2021071101
2021071101 2021071101
   
2021071101 2021071101
2021071101 2021071101
   
2021071101 2021071101
2021071101 2021071101

 

Bericht aus Bonyhad:

Bereits in den frühen Morgenstunden konnten wir Melinda und unsere Schützlinge begrüssen, in den Arm nehmen und allen Fellnasen einen kurzen Streichler gönnen.
Da unsere Zeit sehr knapp bemessen ist, machten wir uns sofort auf den Sprung zu unserem neuen Tierheimgelände, denn dort wartet die ganze Woche sehr viel Arbeit auf uns. Um unseren Glücksbus Schorsch schnellstmöglich von seiner Last zu befreien, wurden alle mitgebrachten Sachspenden ausgeladen und an Ort und Stelle ordentlich verräumt. Schnell merkten wir, dass in Ungarn der Sommer noch ein Sommer ist. Bei fast 38 Grad im Schatten stürzten wir uns in die Arbeit und nicht nur das Wasser floss in Strömen sondern auch der Schweiss. Melinda, die Stationsleitung, überraschte uns mit unserem Sitzrasenmäher Uschi, die nach langer Krankheitsphase wieder voll funktionsfähig und einsatzbereit ist. Da unser Spendenaufruf für einen neuen Sitzrasenmäher leider erfolglos blieb, hoffen wir nun, dass unsere Uschi noch ein bisschen durchhält. Nun lassen wir die Bilder sprechen, viel Spass beim Anschauen und morgen melden wir uns wie gewohnt zurück.

2021 07 12 1 2021 07 12 2 2021 07 12 4

2021 07 12 3 2021 07 12 5 

2021 07 12 6 2021 07 12 7

2021 07 12 8 2021 07 12 9

2021 07 12 10 2021 07 12 11

2021 07 12 12 2021 07 12 13

 

12. Juli

2021 07 12A 1 2021 07 12A 2

2021 07 12A 3 2021 07 12A 4 

2021 07 12A 5 2021 07 12A 6

2021 07 12A 6 2021 07 12A 11

2021 07 12A 7 2021 07 12A 8 2021 07 12A 10

 

13. Juli 

Heute fehlen uns die Worte, denn das komplette Team fühlt sich wie von Panzern überrollt. Durch die sehr starke Hitze und die viele schwere Arbeit sind wir sehr erschöpft und bitten um Verständnis, dass wir heute keinen ausführlichen Reisebericht schreiben.

2021 07 13 1 2021 07 13 2

2021 07 13 3 2021 07 13 4

2021 07 13 5 2021 07 13 6

2021 07 13 7 2021 07 13 8

2021 07 13 9 2021 07 13 10 2021 07 13 11

 

14. Juli

2021 07 14 1 2021 07 14 2

2021 07 14 3 2021 07 14 4

2021 07 14 5 2021 07 14 6

2021 07 14 7 2021 07 14 8 2021 07 14 9

 

15. Juli

Tag der grossen Tierheimeröffnung:      Hier gehts zum Beitrag

Kontakt

Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil

IBAN CH06 8080 8007 0519 8273 7
Raiffeisen Schweiz
Raiffeisenplatz
9001 St. Gallen

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir fahren mit den erforderlichen Genehmigungen ...

Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäss Art.17

Steuerabzugsberechtigung für Spenden 

Transportbewilligung Typ 2

Handelsbewilligung

... und weisen Spenden und Verwendung transparent aus